Transformați-vă Raspberry Pi într-un sistem Hi-Fi cu RuneAudio

Verwandeln Sie Ihren Raspberry Pi mit RuneAudio in ein HiFi-System

RuneAudio beschreibt sich selbst als “freie und Open-Source-Software, die eingebettete Hardware in Hi-Fi-Musikplayer verwandelt”. Durch die Installation von RuneAudio auf einem Raspberry Pi verwandeln Sie es in ein HiFi-Media Center, in dem Musik aus mehreren Quellen abgespielt werden kann.

Sie können Rune von jedem Gerät aus steuern. Es richtet einen eigenen Webserver ein, über den Sie über Ihr lokales Netzwerk auf die Benutzeroberfläche zugreifen können. Sie können einen Browser öffnen oder sich mit einer kostenlosen App verbinden und Ihr HiFi-System steuern.

Was du brauchen wirst

Es gibt ein paar Dinge, die Sie benötigen, um eingerichtet zu werden. Nichts hier ist zu ungewöhnlich.

  • Himbeer-Pi (1, 2 oder 3)
  • SD-Karte oder MicroSD (abhängig von Ihrem Pi)
  • Netzteil für den Pi
  • Eine Möglichkeit, Ihren Pi mit Ihrem Netzwerk zu verbinden
  • SD-Kartenleser
  • Computer (jedes Betriebssystem funktioniert)
  • Lautsprecher
  • DAC (optional)
  • Externe Festplatte / Musikquelle

Laden Sie Rune herunter

Wenn Sie alles fertig haben, können Sie zum gehen RuneAudio-Website und laden Sie die richtige Version der Software für Ihren Raspberry Pi herunter.

Der Download wird komprimiert. Verwenden Sie daher das Archivierungsprogramm, das Sie zum Dekomprimieren der Bilder auswählen. Normalerweise ist dies die Standardoption, wenn Sie zum Herunterladen klicken. Ihr Ziel ist es, die Erweiterung auf nur .img zu reduzieren.

Flashen Sie Ihre SD-Karte

Um RuneAudio verwenden zu können, müssen Sie die Bilddatei, die Sie gerade auf Ihre SD-Karte heruntergeladen haben, flashen. Schließen Sie den SD-Kartenleser an Ihren Computer an (falls erforderlich) und legen Sie die Karte ein. Stellen Sie sicher, dass Sie dort nichts speichern möchten, da es vollständig gelöscht wird.

Der nächste Teil hängt vom verwendeten Betriebssystem ab.

Windows

In Windows sind keine großartigen Dienstprogramme zum Flashen von Datenträgern integriert. Sie müssen daher eines herunterladen. Wenn Sie eine Präferenz haben, verwenden Sie diese. Ansonsten können Sie abholen Win32DiskWriter. Es ist kostenlos und einfach zu bedienen.

Öffnen Sie Win32DiskWriter nach der Installation. Wählen Sie den Speicherort Ihrer Image-Datei und das Laufwerk aus, auf dem Ihre SD-Karte geladen ist, und klicken Sie dann auf “Schreiben”.

Linux

Es ist am einfachsten, das Image unter Linux über die Befehlszeile zu flashen. Öffnen Sie ein Terminal. Finden Sie heraus, wo Ihr System die Speicherkarte montiert hat. Es ist sehr einfach zu überprüfen, indem Sie laufen gparted. Suchen Sie einfach nach dem Eintrag, der der Karte entspricht, oder listen Sie das Verzeichnis „/ dev /“ auf und suchen Sie dort nach dem neuen Eintrag. Es neigt dazu zu sein mmcblk0.

Ändern Sie die Verzeichnisse in Ihre Downloads und verwenden Sie sie dann dd um das Bild als root oder mit sudo zu kopieren.

Das “Wenn” sollte auf den Speicherort der Bilddatei gesetzt werden. Das “von” ist der Speicherort der SD-Karte. Stellen Sie sicher, dass Sie den richtigen “of” -Wert erhalten. Es löscht das Laufwerk, auf das es zeigt.

Richten Sie Ihre Hardware ein

Jetzt können Sie alle Teile zusammenfügen. Entfernen Sie die SD-Karte aus dem Computer und legen Sie sie in den Raspberry Pi ein. Verbinden Sie den Pi mit Ihrem Router. Rune benötigt keinen Monitor, keine Tastatur oder Maus für den Pi. Sie sollten jetzt Ihre Lautsprecher, Ihren DAC und Ihre externe Festplatte (falls vorhanden) anschließen. Sie können alles über Ihr Netzwerk steuern. Stecken Sie die Karte ein und schließen Sie den Pi an.

Die RuneAudio-Software richtet sich autonom ein. Du musst nichts tun. Warten Sie einfach, bis sich Rune eingerichtet hat. Es wird einige Minuten dauern, warten Sie also etwa fünfzehn Minuten, um sicherzustellen, dass die Einrichtung abgeschlossen ist, bevor Sie etwas unternehmen.

Öffnen Sie nach dem Warten einen Webbrowser auf Ihrem Computer. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um zur RuneAudio-Benutzeroberfläche zu gelangen. Sie können “http: // runeaudio” oder “http: //runeaudio.local” ausprobieren. Abhängig von Ihrem Betriebssystem und Netzwerk funktionieren sie möglicherweise.

Wenn nicht, geben Sie die IP-Adresse des Raspberry Pi ein. Sie können dies auf Ihrem Router überprüfen oder eine beliebige Anzahl von Netzwerksuchwerkzeugen verwenden. Wenn Sie es haben, geben Sie es in Ihren Browser ein. RuneUI wird angezeigt.

Springe auf RuneUI

RuneUI ist die Standardschnittstelle zur Steuerung von RuneAudio. Es verfügt über alle Steuerelemente, die Sie zum Verwalten Ihrer Musikwiedergabe und -bibliothek benötigen.

RuneAudio-Speicher

Zunächst müssen Sie Ihre Bibliothek einrichten. Klicken Sie oben rechts auf das Menü und wählen Sie “Speicher”. Wählen Sie den Ort, an dem Sie Ihre Musik speichern. Ein USB-Laufwerk ist ziemlich einfach. Wenn Sie ein Netzwerklaufwerk verwenden, ist ein wenig Arbeit erforderlich.

RuneAudio-Speichereinstellungen

Für die Einrichtung des Netzwerklaufwerks müssen Sie die Verbindungsinformationen für Ihr Musikspeicherlaufwerk eingeben. Stellen Sie sicher, dass Sie den richtigen Typ der Netzwerkfreigabe und das genaue Verzeichnis auswählen. Rune speichert alle Dateien im Pfad zu Ihrer Bibliothek, auch wenn es sich nicht um Musik handelt.

Wenn Sie mit dem Hinzufügen von Musik fertig sind, klicken Sie auf den Link, um Ihre MPD-Bibliothek neu zu erstellen. RuneAudio fügt Ihre Musiksammlung hinzu.

RuneAudio MPD

Wenn Sie Ihr Telefon als Controller verwenden möchten, sollten Sie die MPD-Einstellungen im Menü überprüfen. Rune verwendet die MPD-Einstellungen, um eine Verbindung zu Apps auf Ihrem Telefon wie MPDroid herzustellen.

RuneAudio-Einstellungen

Sie können auch die anderen Einstellungen im RuneUI-Menü erkunden, aber keine davon steht Ihrer Musikwiedergabe im Wege.

Warteschlangenmusik auf RuneAudio

Klicken Sie unten auf dem Bildschirm auf die Registerkarte “Bibliothek”. Sie sehen die Ordner, die Sie hinzugefügt haben. Wenn Sie einen Titel finden, den Sie abspielen möchten, können Sie auf das Menü rechts neben dem Titel klicken. Sie können das Lied in die Warteschlange stellen. Sie können es auch spielen. Die von Ihnen erstellte Warteschlange fungiert als temporäre Wiedergabeliste. Sie können diese Wiedergabeliste auch für später speichern.

RuneAudio spielen

Das Abspielen von Musik ist über RuneUI sehr einfach. Die Benutzeroberfläche ist sehr einfach und enthält das Albumcover des gerade abgespielten Songs. RuneAudio ruft es automatisch ab.

Es gibt viele Dinge, die Sie mit Rune tun können. Wenn Sie es an einen DAC und ein großartiges Soundsystem anschließen, werden Sie die Qualität bemerken. Die Benutzeroberfläche und die Konnektivität, die RuneAudio bietet, machen es zu einer äußerst praktischen Lösung.