Utilizați filtrele de e-mail ale Thunderbird pentru a vă menține curatele căsuțelor primite

Verwenden Sie die E-Mail-Filter von Thunderbird, um Ihren Posteingang sauber zu halten

⌛ Reading Time: 5 minutes

Vermissen Sie wichtige E-Mails in einem Meer von Newslettern, Versandaktualisierungen und Weiterleitungen von Katzenbildern? Ihr erster Schritt sollte darin bestehen, sich von all diesen Newslettern abzumelden. Schritt zwei sollte jedoch darin bestehen, einige E-Mail-Filter einzurichten, um Ihre eingehenden E-Mails automatisch zu sortieren. Mit Thunderbird, einem der beliebtesten Desktop-E-Mail-Clients, können Sie in wenigen Minuten ein E-Mail-Konto, Ordner und Filter einrichten. Noch besser ist, dass Sie die Filter in einem bereits überfüllten Posteingang ausführen können, um Ihre vorhandenen E-Mails zu sortieren.

Wenn Ihre E-Mail bereits mit Thunderbird verbunden ist und Sie wissen, wie Sie Ordner erstellen, können Sie direkt zum dritten Abschnitt springen: „Erstellen und Ausführen von Ordnern in Thunderbird“.

Verbinden von Thunderbird mit Webmail mit IMAP

Wenn Sie bereits einen E-Mail-Client mit Ihrer Webmail verbunden haben, wird dieser wahrscheinlich verwendet IMAP. Dies ermöglicht eine bidirektionale Kommunikation, sodass alle Änderungen (gelöschte E-Mails, erstellte Ordner usw.), die in einem vorgenommen wurden, im anderen angezeigt werden.

1. Gehen Sie zu “Datei” und bewegen Sie den Mauszeiger über die Schaltfläche “Neu”. Wenn dieses Menü angezeigt wird, möchten Sie “Vorhandenes Konto” auswählen.

2. Geben Sie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein. (Aktivieren Sie am besten das Kontrollkästchen “Passwort speichern”, es sei denn, Sie möchten Ihr Passwort bei jeder Anmeldung eingeben.)

Thunderbird-Filter-Imap-2

3. Thunderbird sollte Ihren E-Mail-Anbieter finden und IMAP automatisch für Sie konfigurieren. Wenn dies nicht der Fall ist, müssen Sie möglicherweise nach den IMAP-Einstellungen Ihres Webmail-Anbieters suchen und diese unter “Manuelle Konfiguration” eingeben.

Erstellen von Ordnern in Thunderbird

1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Namen des E-Mail-Kontos, in dem Sie einen Ordner erstellen möchten.

Thunderbird-Filter-Ordner-1

2. Klicken Sie auf “Ordner erstellen” und geben Sie ihm einen Namen – “Arbeit”, “Bankwesen”, “Katzenbilder” usw.

Thunderbird-Filter-Ordner-2

3. Sobald Sie auf “Ordner erstellen” klicken, wird dieser Ordner sowohl in Thunderbird als auch in Ihrer Webmail angezeigt.

Erstellen und Ausführen von Filtern in Thunderbird

1. Um Ihre Filter zu finden, gehen Sie zu “Extras” und klicken Sie auf “Nachrichtenfilter”.

Thunderbird-Filter-1

2. Hier sehen Sie alle Filter für Ihre aktuell ausgewählte E-Mail-Adresse. Stellen Sie sicher, dass Sie im Dropdown-Menü “Filter für” die richtige E-Mail-Adresse ausgewählt haben. Wählen Sie rechts die Option “Neu …”, um neue Regeln zu erstellen. Wenn Sie einen vorhandenen Filter in ein anderes E-Mail-Konto kopieren möchten, können Sie den Pfeil rechts auswählen, um die Option “Kopieren” anzuzeigen.

Thunderbird-Filter-2

3. Geben Sie einen Namen für Ihren Filter ein. Es ist eine gute Idee, den gleichen Namen wie der entsprechende Ordner zu verwenden. Die Kontrollkästchen “Manuell ausführen” (mit denen Sie die Filter selbst ausführen können) und “Neue E-Mails abrufen” (eingehende E-Mails automatisch sortieren) sollten bereits aktiviert sein. Die beiden anderen, “Archivierung” und “Nach dem Senden”, filtern Ihre Nachrichten, während sie archiviert bzw. gesendet werden. “Vor Junk-Klassifizierung filtern” bedeutet, dass E-Mails, die sonst in Ihrem Spam-Ordner abgelegt worden wären, stattdessen in den im Filter angegebenen Ordner sortiert werden.

Thunderbird-Filter-3

4. Es ist Zeit, ein paar Regeln festzulegen! Thunderbird kann Ihre E-Mails nach Betreffzeile, Absender, Schlüsselwörtern im Text und vielen anderen Optionen sortieren. Wählen Sie also aus, was Sie benötigen.

Thunderbird-Filter-4

5. Hier können Sie dem Programm Ihr Keyword mitteilen. Ist es vollständig (ist) oder teilweise (enthält)? Filtern Sie nach E-Mails, die das Schlüsselwort (enthält) oder das Schlüsselwort (enthält nicht) haben?

Thunderbird-Filter-5

6. Geben Sie abschließend das Schlüsselwort ein. Dies kann eine E-Mail-Adresse, ein Name, eine Nummer sein – alles, wonach Thunderbird suchen muss. Sie können Regeln erstellen und löschen, indem Sie auf „+“ oder „-“ klicken. Wenn Sie mehrere Regeln haben, müssen Sie auswählen, ob eine E-Mail übereinstimmen soll alles der Regeln oder irgendein (nur eine) der zu sortierenden Regeln.

Thunderbird-Filter-6

7. Im Abschnitt „Diese Aktionen ausführen“ finden Sie noch weitere Optionen: Möchten Sie die E-Mail in Ihren Ordner verschieben, eine Kopie erstellen, sie automatisch weiterleiten oder einen Stern darauf setzen? Sie können auch hier mehrere Regeln festlegen. Wenn nötig, können Sie es automatisch weiterleiten, “markieren” und alles auf einmal verschieben.

Thunderbird-Filter-7

8. Wenn Sie “Verschieben” oder “Kopieren” ausgewählt haben, müssen Sie auch den Ordner auswählen, an den Ihre E-Mail gesendet werden soll. Klicken Sie einfach auf “OK”, um den Filter zu speichern.

Thunderbird-Filter-8

9. Wenn Sie diesen Filter auf die E-Mails anwenden möchten, die sich derzeit in Ihrem Posteingang befinden, können Sie entweder einen Filter auswählen und in einem beliebigen Ordner in Thunderbird im Menü “Nachrichtenfilter” ausführen oder zu “Extras” zurückkehren und auswählen “Filter in Ordner ausführen”, um automatisch alle Filter für diese E-Mail-Adresse auszuführen.

Thunderbird-Filter-9

Fazit

Die Filter von Thunderbird bieten eine leistungsstarke Möglichkeit, Ihre E-Mails zu organisieren, unabhängig davon, ob Sie neue E-Mails effizienter bearbeiten oder einen verstopften Posteingang bereinigen müssen. Behalten Sie jedoch die Ergebnisse Ihrer Filter im Auge, um sicherzustellen, dass keine Ihrer Regeln fehlerhaft ist. Regeln, die zu eng, zu breit oder zu komplex sind, müssen möglicherweise angepasst werden. Denken Sie daran, dass Filter in der Reihenfolge ausgeführt werden, in der sie im Menü “Nachrichtenfilter” angezeigt werden. Wenn Sie also zwei Filter haben, die möglicherweise dieselbe E-Mail abfangen können, wird nur der erste ausgeführt.