Utilizați punctele de acces pentru a afla dacă aplicațiile folosesc microfonul și camera foto în fundal

Verwenden Sie Zugriffspunkte, um herauszufinden, ob Apps im Hintergrund Mikrofon und Kamera verwenden

⌛ Reading Time: 4 minutes

Selbst wenn Sie Android absolut lieben, fügt iOS manchmal eine Funktion hinzu, die Sie gerne hätten, z. B. zusätzliche Sicherheitsfunktionen. In iOS 14 informiert eine neue Warnfunktion in Form eines kleinen Punkts die Benutzer, wenn Apps das Mikrofon oder die Kamera verwenden. Sie müssen jedoch nicht zu einem iPhone wechseln. Android-Benutzer benötigen lediglich die kostenlose App Access Dots für ähnliche Sicherheitswarnungen.

Warum Sie Warnungen benötigen

Apps müssen zunächst um Erlaubnis bitten, um Zugriff auf Ihre Kamera und / oder Ihr Mikrofon zu erhalten. Es gibt jedoch nur ein Problem damit. Sobald die Erlaubnis erteilt wurde, können Apps Ihr Mikrofon oder Ihre Kamera jederzeit im Hintergrund verwenden.

Es ist zwar schön zu glauben, dass alle Apps nett sind und sich um Ihre Privatsphäre kümmern, aber die Wahrheit ist, dass viele dies nicht tun. Sie könnten dir jederzeit zuhören oder zuschauen. Ohne Anzeige auf Ihrem Gerät wissen Sie ehrlich gesagt nicht, wann Apps Ihr Mikrofon oder Ihre Kamera verwenden.

Ein einfacher, aber effektiver Punkt dient als Warnung, um Sie darüber zu informieren, dass etwas los ist. Es ist unauffällig und macht Sie dennoch auf Apps aufmerksam, die versuchen könnten, Sie auszuspionieren.

Zweck der Zugriffspunkte

Wie der Name andeutet, Zugriffspunkte verwendet Punkte, um Sie zu informieren, wenn eine App auf Ihre Kamera oder Ihr Mikrofon zugreift. Es funktioniert ähnlich wie die iOS 14-Funktion. Die App selbst kann kostenlos heruntergeladen und verwendet werden. Der Entwickler bietet jedoch eine Möglichkeit zum Spenden, wenn Sie möchten. Wenn Sie für die App bezahlen, erhalten Sie einige zusätzliche Funktionen, z. B. das Ändern der Größe der Punkte.

Es ist immer noch eine neue App, da sie im Juli 2020 veröffentlicht wurde. Es könnte also noch einige Probleme geben, die behoben werden müssen. Es ist eine scheinbar einfache App, aber sie erfüllt ihren Zweck. Es ist nichts mehr oder weniger daran.

In der App-Beschreibung wird angegeben, dass sich die App derzeit in der Entwicklung befindet, sodass weitere Funktionen hinzugefügt werden könnten. Derzeit erhalten Sie nur Benachrichtigungen und ein Protokoll der Apps, die kürzlich auf Ihr Mikrofon und / oder Ihre Kamera zugegriffen haben.

Zugriffspunkte verwenden

Es gibt nur einen Schalter zum Einschalten, um Access Dots zu verwenden. Tippen Sie auf den Schalter in der Mitte der App, um zu beginnen.

Erhöhen Sie die Android-Privatsphäre mit Android Dots Toggle

Wenn Sie es zum ersten Mal verwenden, müssen Sie die App als Eingabehilfedienst aktivieren. Der einzige Grund, warum die App dies benötigt, besteht darin, zu erkennen, wenn andere Apps Sensoren auf Ihrem Gerät verwenden. Die App greift nicht auf Ihr Mikrofon oder Ihre Kamera zu. Wenn Sie nicht zu Ihren Einstellungen für Barrierefreiheit weitergeleitet werden, gehen Sie zu “Einstellungen -> Barrierefreiheit”.

Erhöhen Sie die Android-Privatsphäre mit Android Dots Accessibility

Tippen Sie auf Zugriffspunkte und schalten Sie die Option auf „Ein“. Dadurch wird die App aktiviert.

Erhöhen Sie die Privatsphäre von Android mit aktivierter Android Dots-Barrierefreiheit

Beenden Sie die Eingabehilfeneinstellungen und öffnen Sie die Zugriffspunkte erneut. Wenn Sie dadurch wieder zu Eingabehilfen zurückkehren, löschen Sie das Fenster vollständig. Öffnen Sie die App erneut und tippen Sie unten rechts auf das Symbol Einstellungen.

Erhöhen Sie den Android-Datenschutz mit den Android Dots-Einstellungen

Obwohl nicht erforderlich, können Sie die App ein wenig an Ihre Vorlieben anpassen. Beispielsweise ist der Standardfarbpunkt für den Kamerazugriff grün und das Mikrofon orange. Tippen Sie auf die Punktfarben, um sie in eine beliebige Farbe zu ändern. Es gibt eine Anzeige im Bereich “Einstellungen”, aber dies ist die einzige Anzeige, die in der App angezeigt wird. Sie können auch die Position des Punkts auf Ihrem Bildschirm ändern. Um genaue Koordinaten festzulegen, benötigen Sie die Premium-Version.

Testen Sie es, indem Sie eine App öffnen, von der Sie bereits wissen, dass sie auf Ihr Mikrofon oder Ihre Kamera zugreift. Zum Beispiel habe ich Google Duo geöffnet und sofort einen grünen Punkt in der oberen rechten Ecke gesehen, der anzeigt, dass meine Kamera verwendet wurde.

Erhöhen Sie die Android-Privatsphäre mit Android Dots Green Dot

Fehlerbehebung

Wenn Sie die Ausführung aller Apps im Hintergrund blockiert haben, funktionieren Access Dots möglicherweise nicht ordnungsgemäß. Sie können dies überprüfen und die Verwendung von Hintergrunddaten zulassen, indem Sie zu den Einstellungen Ihres Geräts gehen. Tippen Sie auf “Apps & Benachrichtigungen -> App-Informationen -> Zugriffspunkte”. Wählen Sie “Datennutzung”. Stellen Sie sicher, dass “Hintergrunddaten aktiviert sind”. Wenn Sie Data Saver aktiviert haben, müssen Sie möglicherweise auch “Uneingeschränkte Datennutzung” aktivieren. Meine App funktioniert gut mit Data Saver, funktioniert jedoch möglicherweise nicht auf allen Android-Geräten auf diese Weise.

Erhöhen Sie den Android-Datenschutz durch die Verwendung von Android Dots-Daten

Da die App brandneu ist, ist mit gelegentlichen Fehlern zu rechnen. Informieren Sie den Entwickler jedoch über alle Probleme, damit er die App weiter optimieren kann.

Gleichzeitig möchten Sie möglicherweise auch die Ausführung von Apps im Hintergrund stoppen, um Ihre Privatsphäre zu schützen und den Akku zu schonen.

Verbunden:

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating 0 / 5. Vote count: 0

No votes so far! Be the first to rate this post.

[pt_view id="5aa2753we7"]

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.