De ce sunt atât de rele tastaturile Apple Butterfly?

Warum sind Apples Butterfly-Tastaturen so schlecht?

⌛ Reading Time: 3 minutes

Die Klage wegen der schrecklichen MacBook Pro-Schmetterlingstastaturen wurde fortgesetzt eine neue Bühne Nach der Überwindung eines Antrags auf Entlassung, die Geschichte von Apples schrecklichen Tastaturen wieder in die Nachrichten zu bringen. Heute können wir die wahrscheinliche Auflösung sehen: Apple ist schwebend Gerüchte über eine Rückkehr zu den älteren Scherenschaltern, die nicht die gleichen massiven Zuverlässigkeitsprobleme haben. Was macht die Tastaturen so schrecklich und warum wird das gemunkelte Update diese Probleme lösen?

Warum Apples Schmetterlingstastaturen schrecklich sind

Es gibt mehrere Attribute, die die Verwendung von Apple-Tastaturen im Schmetterlingsstil unangenehm machen. Beachten Sie, dass dies Community-Spekulationen sind: Apple hat den weit verbreiteten Ausfall dieser Tastaturen nicht direkt anerkannt oder angegeben, warum sie so häufig ausfallen.

  • Low Key Travel: Die Tasten bewegen sich kaum, wenn Sie sie drücken. Dies ist das Gegenteil der taktilen Rückmeldung, die Sie auf einer Tastatur wünschen. Abgesehen von der schlechten Benutzererfahrung stellt dieser geringe Hub sicher, dass Partikel, die in den Schlüsselmechanismus gelangen, nicht wieder herauskommen können.
  • Empfindlicher Mechanismus: Der Schlüsselmechanismus selbst ist weitaus empfindlicher als ein Standardscherenschlüssel oder ein Membranschlüssel. Dank des zurückhaltenden Federwegs gibt es wenig Raum für Übermaß oder Fehler. Da wir Tastaturen perkussiv verwenden, sorgen empfindliche Schalter für zerbrechliche Tastaturen.
  • Schlechtes Staubmanagement: Bei vielen Tastaturen, einschließlich der Butterfly-Tastaturen von Apple, funktionieren die Tasten wie eine Pumpe und saugen aktiv Luft und Staub in der Nähe in den Tastenmechanismus. Normalerweise wäre dies kein großes Problem, aber dank des geringen Federwegs und des empfindlichen Schlüsselsystems kann selbst eine kleine, mäßig klebrige Krume einen Schlüssel dauerhaft blockieren. Das Silikonkondom, das jeden Schlüsselstiel bei neueren Modellen umhüllt, hilft zwar, löst das Problem jedoch nicht vollständig.

All dies führt zu einem Problem, mit dem sich moderne MacBook-Besitzer vertraut gemacht haben: feststeckende Tasten. Es wird häufig als einzelner Tastendruck angezeigt, der entweder keine oder zu viele Eingaben verursacht. Drücken Sie zum Beispiel die Taste E. Die Taste führt zu keiner Eingabe oder gibt drei Es gleichzeitig ein.

Diese Störung kann bei jeder Taste auftreten, tritt jedoch am häufigsten bei Tasten im Format 1p auf, die für Buchstaben, Ziffern und Satzzeichen verwendet werden. Die größten Schlüssel sind tatsächlich die langlebigsten, da sie den größten Abstand zwischen der Schlüsselkante und dem Betätigungsmechanismus haben, sodass Staub in den Schlüssel eindringen kann, ohne die Schalter übermäßig zu blockieren.

Wie können Scherenschalter Apples Tastaturen reparieren?

Scherenschaltermechanismus 796x568

Wir wissen nicht viel über Apples geplantes Design für die Schlüssel im Scherenstil. Wir können uns jedoch die früheren Tastaturen von Apple ansehen. Die Tastaturen, die für MacBook Pros vor 2016 verfügbar waren, waren zuverlässig und funktionell. Die Scherenschalter bestanden wahrscheinlich aus Standardteilen. Die einfache Rückkehr zu diesem Design ohne Änderungen wäre ein großes Upgrade gegenüber den aktuellen Laptop-Tastaturen von Apple. Aber wieso?

Meistens kommt es auf ihre physischen Designunterschiede an. Tasten im Scherenstil erfordern mehr Tastenhub, um zu funktionieren. Das ist ein großes Plus für taktiles Feedback, könnte aber auch die Zuverlässigkeit verbessern. Ein größerer Schlüsselhub erleichtert es den Partikeln, den Schlüssel zu verlassen, wenn sie eingeklemmt werden. Ein längerer Hub ermöglicht auch einen höheren Tastenbetätigungspunkt, was bedeutet, dass Sie einen Tastendruck ausführen können, ohne den Schalter zu betätigen. Selbst wenn sich ein kleines Stück Lebensmittel im Mechanismus festsetzt, würde ein Schlüssel im Scherenstil wahrscheinlich immer noch funktionieren, da er nicht bis zum absoluten Grund seiner Reise gedrückt werden muss, um zu funktionieren.

Scherenschalter sind auch weitaus weniger empfindlich und halten einer weitaus schlechteren Behandlung stand. Der robustere Mechanismus im Scherenstil erleichtert das Quetschen oder Auswerfen von Partikeln, die den Schlüsselweg blockieren. Außerdem mögen Benutzer sie. All diese Pluspunkte haben Scherenschalter für die meisten Laptop-Hersteller zum Industriestandard gemacht. Sie sind dünn, Benutzer stören sie nicht und sie arbeiten zuverlässig.

Der „Nachteil“ von Scherenschaltern ist ihre größere Höhe. Diese Anforderung hat Apple überzeugt, auf ein eigenes Design umzusteigen. Angesichts der Wahl zwischen einer dünnen Tastatur und einer zuverlässigen Tastatur würden die meisten Benutzer letztere bevorzugen.

Was kommt als nächstes?

Wir können darüber spekulieren, warum Apple einen eigenen Schmetterlingsmechanismus entwickelt hat, aber die Ergebnisse ihres Experiments waren überwiegend negativ. Wenn Apple einen einzigen kompetenten Hardware-Designer hat, wird ernsthaft erwogen, von seinen unglücklichen Butterfly-Tastaturen abzuweichen. Mit dem richtigen Design kann Apple zu Scherenschaltern zurückkehren, und die Benutzer des Laptops werden sich freuen.

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating 0 / 5. Vote count: 0

No votes so far! Be the first to rate this post.