Was Band 71 von T-Mobile für seine Abonnenten bedeutet

Was Band 71 von T-Mobile für seine Abonnenten bedeutet
⏱️ 3 min read

2017 führte die FCC eine Frequenzauktion durch, die ausschließlich aus einer Wellenlänge von 600 MHz bestand. Viele Unternehmen haben an dieser Auktion teilgenommen. Der größte Gewinner war T-Mobile, das mehr Spektrum als alle anderen Auktionsteilnehmer in Anspruch nahm. Ursprünglich zeigten Verizon und AT & T Interesse an der Auktion, boten aber letztendlich nicht für das Spektrum.

Mit diesem neuen Spektrum verfügt T-Mobile nun über ausreichende Low-Band-Lizenzen, um in den gesamten USA zu senden und aufgrund der zugewiesenen hohen Bandbreite ausreichende Datengeschwindigkeiten bereitzustellen. Zuvor hatte T-Mobile ein Low-Band-Spektrum in der Wellenlänge von 700 MHz, das als Band 12 ausgestrahlt wurde, aber es hatte nicht genügend Bandbreite, um ausreichende Datengeschwindigkeiten aufrechtzuerhalten.

Mit dem neu erworbenen 600-MHz-Spektrum, das als Band 71 ausgestrahlt wird, kann T-Mobile weitreichende Signale mit größerer Bandbreite in den gesamten USA bereitstellen. Aber was bedeutet das für die Kunden?

So Umgehen Sie Paywalls Führender ...
So Umgehen Sie Paywalls Führender Nachrichten-Websites | Routech

Größere Abdeckung innen und außen

Je niedriger die Frequenz einer Funkwelle ist, desto weiter kann sie sich bewegen und desto besser kann sie Objekte, insbesondere Betonwände, durchbohren. T-Mobile hat den Ruf, in Gebäuden nicht gut zu funktionieren. Dies liegt daran, dass der Großteil des Spektrums, für das sie Lizenzen besaßen, aus dem Mittelband bestand, das hohe Datengeschwindigkeiten lieferte, sich jedoch nicht gut durch dicke Wände oder große Entfernungen ausbreitete. Bis zu den letzten fünf Jahren besaß T-Mobile kein Low-Band-Spektrum, bis sie damit begannen, Frequenzen im 700-MHz-Bereich zu erfassen. Das 700-MHz-Frequenzband 12 weist jedoch Nachteile auf.

Der erste Nachteil ist, dass sie keine 700-MHz-Frequenzlizenzen für die Übertragung von Band 12 in den gesamten USA haben. In einigen Bundesstaaten hat T-Mobile kein 700-MHz-Spektrum wie in Iowa, und in vielen anderen Bundesstaaten geht es nicht viel besser.

Der zweite Nachteil der Band-12-Abdeckung von T-Mobile ist die mangelnde Bandbreite mit nur 6 MHz in der Mehrheit der Abdeckung. Diese geringe Bandbreite ermöglicht sehr langsame LTE-Geschwindigkeiten, bei denen 5 Mbit / s als schnell angesehen werden. Jetzt, da T-Mobile über ein landesweites Spektrum im 600-MHz-Bereich verfügt, das als Band 71 ausgestrahlt werden kann, können sie Signale senden, die sich weiter ausbreiten, in Gebäuden weitaus besser funktionieren und Datengeschwindigkeiten beibehalten, die mit denen der Konkurrenz mithalten können.

Es gibt einen Fang

Um das Band 71 nutzen zu können, benötigt der Benutzer ein Gerät, das auf diese brandneue Frequenz zugreifen kann. Die meisten Geräte im Netzwerk von T-Mobile sind immer noch nicht mit Band 71 kompatibel, obwohl fast alle neuen Geräte, die von T-Mobile verkauft werden, Band 71 verwenden können. Apple kommt wie üblich zu spät zum Spiel. Achten Sie also darauf, dass es sich um die einzigen iPhone-Modelle handelt Band 71 können das iPhone XS, XS Max und XR verwenden. Wenn Sie ein T-Mobile-Kunde sind, empfehlen wir dringend, bei der Auswahl Ihres nächsten Telefons ein Telefon zu kaufen, das Band 71 verwenden kann, um die Abdeckung und Datengeschwindigkeit zu maximieren.

Band-71-Handy

Der andere Haken an Band 71 ist, dass der Einsatz in den gesamten USA Jahre dauern wird, da er früher von Fernsehsendern zur Ausstrahlung ihres Signals verwendet wurde. Die FCC hat allen Fernsehsendern befohlen, die 600-MHz-Frequenzen zu verlassen. Dies wird jedoch je nach Region einige Zeit dauern. T-Mobile hat Mittel bereitgestellt, um diesen Fernsehsendern zu helfen, die 600-MHz-Frequenzen früher zu verlassen, insbesondere in Gebieten, in denen T-Mobile keine native Abdeckung hat.

Für die meisten Kunden werden sie nicht sofort einen spürbaren Unterschied feststellen, und wenn sie kein Telefon haben, das Band 71 vereinheitlichen kann, werden sie keinen Unterschied feststellen. Für diejenigen, die ein Telefon haben, das Band 71 verwenden kann, können sie jedoch eine erhöhte Abdeckung und Geschwindigkeit in Bereichen bemerken, die zuvor fleckig waren.

Derzeit deckt die Band 71 von T-Mobile insgesamt 2.700 Städte in 43 Bundesstaaten und Puerto Rico ab. In vier Jahren wird die Bereitstellung von Band 71 abgeschlossen sein, und eine überwältigende Mehrheit der T-Mobile-Kunden wird über ein Telefon verfügen, das es nutzt. Vier Jahre scheinen jetzt eine lange Zeit zu sein, aber T-Mobile ist auf lange Sicht dabei.

Join our Newsletter and receive offers and updates! ✅

0 0 votes
Article Rating
Avatar of Routech

Routech

Routech is a website that provides technology news, reviews and tips. It covers a wide range of topics including smartphones, laptops, tablets, gaming, gadgets, software, internet and more. The website is updated daily with new articles and videos, and also has a forum where users can discuss technology-related topics.

Das könnte dich auch interessieren …

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x