Was bedeutet “Angeschlossen, nicht aufgeladen” bei Laptop-Akkus?

Ce înseamnă „conectat, nu se încarcă” cu bateriile pentru laptop?
⏱️ 4 min read

Sie verwenden Ihren Laptop, wenn Sie in der Taskleiste etwas Seltsames bemerken. Sie hätten schwören können, dass Sie Ihren Akku zu 100% aufgeladen haben, aber jetzt ist der Akku leicht leer. Wenn Sie mit der Maus über das Symbol fahren, wird angezeigt, dass der Akku angeschlossen und nicht aufgeladen ist.

Dies kann eine etwas beunruhigende Nachricht sein. Bedeutet das, dass die Batterie auf dem Weg nach draußen ist? Während Windows Ihnen nicht wirklich sagt, was los ist, bedeutet diese Meldung nicht immer, dass sich Ihr Akku in den letzten Zügen befindet. In einigen Fällen wird es sogar darauf vorbereitet, länger zu leben als normalerweise! Was bedeutet diese Nachricht? Hier sind einige Gründe, warum diese Meldung möglicherweise angezeigt wird.

1. Die Batterieerhaltungssoftware speichert die Batterie

Wenn Sie feststellen, dass diese Meldung angezeigt wird, wenn Sie sich im Ladebereich von 90 bis 100% befinden, wird möglicherweise die Batterie geschont. Einige Laptop-Modelle beenden den Ladevorgang automatisch, wenn er 100% erreicht, insbesondere wenn Sie ihn längere Zeit aufgeladen haben. Laut Angaben der Laptop-Hersteller hilft dies, die Lebensdauer des Akkus zu verlängern, indem die Ladung etwas unter 100% gehalten wird.

Dies kann auch bei niedrigeren Prozentsätzen wirksam werden. Zum Beispiel stoppt mein Lenovo Laptop normalerweise den Ladevorgang über 95%, aber es gibt eine Option in den Lenovo Einstellungen, um ihn bei 50 bis 60% zu halten, um den Akku besser zu schonen. Es lohnt sich, die Einstellungen Ihres Laptops zu überprüfen, um festzustellen, ob Ihr Hersteller eine ähnliche Einstellung hat.

Nicht-Laden-Erhaltung

2. Der Akku muss neu kalibriert werden

Das Melden Ihres Akkuladestandes erfolgt in beide Richtungen zwischen Ihrem Akku und Windows. Wenn die Statistiken der beiden nicht übereinstimmen, meldet Windows möglicherweise, dass der Akku nur teilweise voll ist, wenn der Akku tatsächlich vollständig aufgeladen ist und kein Platz mehr für eine Aufladung vorhanden ist. Versuchen Sie, den Akku Ihres Laptops neu zu kalibrieren, um Windows und den Akku wieder zu synchronisieren, damit beide auf derselben Seite angezeigt werden.

3. Mit dem Netzteil stimmt etwas nicht

Diese Meldung kann darauf zurückzuführen sein, dass der Laptop erkennt, dass Ihr Netzteil vorhanden ist, Ihren Laptop jedoch nicht effizient auflädt. Wenn Sie können, versuchen Sie, alle Verbindungen in Ihrem Netzteil zu stören, um festzustellen, ob sich etwas ändert. Dies schließt die Verbindung zwischen ihm und dem Laptop, ihm und der Steckdose sowie alle Stellen dazwischen ein, an denen etwas an etwas anderes angeschlossen wird. Es lohnt sich auch, einen neuen A / C-Adapter auszuprobieren, wenn Sie leicht einen erwerben können.

4. Mit den Batterietreibern stimmt etwas nicht

Ja, sogar Ihre Batterie hat Treiber! Manchmal müssen diese erneut installiert werden, um wieder funktionsfähig zu sein. Bevor Sie versuchen, den Akku wieder einzubauen, sollten Sie beachten, dass ein Teil dieser Schritte das Entfernen des Akkus aus dem Laptop umfasst. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie den Akku des Laptops entfernen können oder können, wenden Sie sich am besten an einen Fachmann, um Schäden zu vermeiden.

Überprüfen Sie am besten, ob Sie die Treiber Ihres Akkus herunterladen können. Es sollte dies während dieser Schritte automatisch tun, aber es ist am besten vorbereitet zu sein, falls etwas nicht richtig läuft!

Rufen Sie zuerst den Geräte-Manager auf, indem Sie auf “Start” klicken, dann “Geräte-Manager” in die Suche eingeben und die Eingabetaste drücken.

Nicht-Lade-Manager

Suchen Sie unter “Akkus” nach “Microsoft ACPI-kompatible Steuermethode”, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und klicken Sie auf “Gerät deinstallieren”.

Nicht-Laden-Deinstallieren

Schalten Sie den Laptop aus, entfernen Sie den Akku und halten Sie den Netzschalter eine Minute lang gedrückt, um eventuelle Rückstände zu beseitigen. Ersetzen Sie den Akku, schalten Sie den Laptop wieder ein und die Akkutreiber sollten sich selbst neu installieren. Überprüfen Sie, ob die Batterien jetzt richtig aufgeladen sind.

5. Mit der Batterie selbst stimmt etwas nicht

Möglicherweise wird der Akku langsam alt und verliert seine Ladung. In diesem Fall ist es möglicherweise am besten, die Batterie noch einmal zu testen, um zu sehen, wie es ihr geht. Wir haben einen Artikel darüber geschrieben, wie Sie den Akkuzustand Ihres Laptops in Windows 10 überprüfen können. Lesen Sie diesen Artikel, um zu sehen, wie er funktioniert. Wenn es auf dem Weg nach draußen ist, probieren Sie eine neue Batterie aus oder bringen Sie sie zu einem Servicecenter, wenn Sie die Batterie nicht herausholen können.

Führung übernehmen

Wenn sich ein Akku nicht selbst auflädt, kann dies für Benutzer problematisch sein, die nicht wissen, was er bedeutet. Jetzt kennen Sie einige Gründe, warum sich ein Akku nicht selbst auflädt und wie er repariert werden kann – wenn er überhaupt repariert werden muss!

Hilft das? Lass es uns unten wissen.

Bildnachweis: Laptop PC mit Akku

Join our Newsletter and receive offers and updates! ✅

0 0 votes
Article Rating
Avatar of Routech

Routech

Routech is a website that provides technology news, reviews and tips. It covers a wide range of topics including smartphones, laptops, tablets, gaming, gadgets, software, internet and more. The website is updated daily with new articles and videos, and also has a forum where users can discuss technology-related topics.

Das könnte dich auch interessieren …

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x