Ce este lățimea de bandă?  Tot ce trebuie să știi

Was ist Bandbreite? Alles, was Sie wissen müssen

⌛ Reading Time: 3 minutes

Wenn Sie das Internet regelmäßig nutzen, haben Sie bereits von dem Begriff „Bandbreite“ gehört. Es ist normalerweise im Zusammenhang mit nicht genug oder weniger davon als am Tag zuvor. Aber was ist es und wie kam es dazu, so schnell zu sein wie jetzt?

Was ist Bandbreite?

Im Wesentlichen ist die Bandbreite die Geschwindigkeit, mit der ein Kabel Daten mit maximaler Leistung übertragen kann. Alle Arten von Kabeln haben Bandbreite, aber es ist wahrscheinlicher, dass Sie den Begriff “Internetdienste” hören. Die Bandbreite selbst ist kein Maß für die Geschwindigkeit, sondern stellt die maximale Geschwindigkeit dar, die erreicht werden kann. Es ist so, als ob der gesamte Laderaum eines Lastwagens kein Maß dafür ist, wie viel Fracht er gerade befördert, sondern eine Darstellung des Maximums, das er befördern kann.

Es gibt einige Elemente, die definieren, wie viel Internetbandbreite Sie haben. Zunächst wird Ihre Bandbreite durch die Verbindung zu Ihrem Haus definiert. Je schneller Ihre Verbindung Daten übertragen kann, desto mehr Bandbreite haben Sie. Beispielsweise haben Personen, die eine Glasfaserverbindung verwenden, schnellere Geschwindigkeiten als Personen mit Kupferkabel, da Glasfaser auf natürliche Weise Daten schneller überträgt.

Dies hängt auch vom Internetdienstanbieter (ISP) ab, der das Internet bereitstellt. Zwei Unternehmen können Glasfaserverbindungen zu zwei Häusern nebeneinander bereitstellen, und ein Haus kann schnellere Geschwindigkeiten als das andere erreichen.

Schließlich hängt die Bandbreite, die Sie auf Ihrem Gerät haben, davon ab, wer sich noch in Ihrem Netzwerk befindet. Wenn Sie eine Download-Geschwindigkeit von 50 MBit / s haben, entspricht dies der Gesamtbandbreite, die an Ihren Router geliefert wird. Wenn jemand dem Netzwerk beitritt, nimmt er beim Surfen einen Teil dieser Bandbreite. Wenn Sie es nur sind, erhalten Sie den gesamten Betrag. Wenn jedoch mehr Personen beitreten, werden Ihre Geschwindigkeiten sinken, wenn die anderen Benutzer Dateien herunterladen und Online-Spiele spielen.

Wie hat sich die Bandbreite entwickelt?

Als das Internet der Öffentlichkeit massenhaft zur Verfügung stand, mussten sie das verwenden, was als “DFÜ” bezeichnet wurde. Es wurde dies genannt, weil es die Telefonleitung benutzte, um auf das Internet zuzugreifen. Wenn jemand das Internet benutzte, konnte man das Telefon nicht benutzen. Das Internet war auch nicht zu schnell; Es wurden Dateien mit etwa 56 kbit / s heruntergeladen. Ja, das sind Kilobit und nicht die Megabit, die heutzutage in Internetgeschwindigkeiten zu finden sind!

Schließlich haben die Internetanbieter Breitband eingeführt. Es gab eine separate Leitung für das Internet, so dass das Telefon nicht mehr damit umgehen musste. Dies erhöhte auch die Geschwindigkeit um einiges; frühe Breitbandgeschwindigkeiten könnten bis zu 500 kbps betragen. Dadurch konnten Websites wie YouTube entstehen, da die Bandbreite ausreichte, um große Mengen an Videos zu streamen.

Als nächstes kam Glasfaser. Dies erhielt seinen Namen aufgrund seiner neuen Methode zur Datenübertragung: Licht. Lichtstrahlen gehen schneller als Elektrizität, was die Breitbandverbindungen für Heimanwender auf etwa 50 MBit / s beschleunigte. Dies ist das, was ultraschnelles Breitband derzeit nutzt und das zum Zeitpunkt des Schreibens das schnellste Mittel zur Bereitstellung des Internets ist.

Was ist Bandbreitendrosselung?

Bandbreitengeschwindigkeit

Wenn Sie jemals eine Bandbreitendrosselung erlebt haben, wissen Sie, wie ärgerlich es sein kann. Drosselung ist, wenn der ISP die Verbindungsgeschwindigkeit zu Ihrem Router absichtlich verringert. In der Regel erfolgt dies, nachdem Sie eine bestimmte in Ihrem Vertrag festgelegte Datenobergrenze überschritten haben und die ISPs Sie verlangsamen, um Platz für andere Benutzer zu schaffen. Dies führt zu viel langsameren Download-Geschwindigkeiten für Sie bis zur nächsten Datenbeschränkungsperiode – normalerweise im nächsten Monat.

Wenn Ihre Bandbreite gedrosselt ist, können Sie wenig tun, um Ihre Geschwindigkeit wieder herzustellen. Solange Sie von Ihrem ISP abhängig sind, um Ihr Internet zu erhalten, können Sie nicht um ein Gas herumgehen. Personen, die gedrosselt sind, möchten möglicherweise einen mobilen Hotspot auf ihrem Telefon einrichten und stattdessen ihre 4G-Daten verwenden.

Banding Up

Bandbreite ist ein wichtiges Element des Internets, aber nicht sehr selbsterklärend. Dies bezieht sich auf die Geschwindigkeit, die Ihr Gerät von einer Verbindung erhält, unabhängig davon, ob es sich um das Ganze handelt oder ob es gemeinsam genutzt und träge ist.

Haben Sie jemals mit einem Bandbreitenschwein gelebt? Erzählen Sie unten Ihre Geschichten!

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating 0 / 5. Vote count: 0

No votes so far! Be the first to rate this post.

[pt_view id="5aa2753we7"]

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.