Was ist besser: PC ausschalten oder in den Ruhezustand versetzen?

Was ist besser: PC ausschalten oder in den Ruhezustand versetzen?

⌛ Reading Time: 4 minutes

Das Herunterfahren Ihres PCs im Vergleich zum Einschalten war ein lang diskutiertes Thema. Einige argumentieren, dass ein zu häufiges Ein- und Ausschalten eines Computers die Komponenten beschädigt, was die Gesamtlebensdauer verkürzt. Andere sagen, dass das Einschlafen eines Computers eine Verschwendung von Elektrizität ist, insbesondere wenn er längere Zeit nicht benutzt wird.

Also, wer hat in dieser Angelegenheit Recht?

In diesem Artikel werden die Vor- und Nachteile dieser Optionen untersucht, um zu entscheiden, welche für Ihren Computer besser ist.

Was passiert beim Herunterfahren?

Ein Herunterfahren ist wie ein Aus-Schalter für Software- und Hardwarekomponenten. Alle geöffneten Programme erhalten eine zeitgesteuerte Benachrichtigung vom Betriebssystem, um das Lesen und Schreiben von Dateien zu beenden, bevor ein erzwungenes Herunterfahren erfolgt.

Die Abschaltsignale werden dann an die verbleibenden Geräte und Treiber gesendet, wodurch die Stromversorgung nach und nach langsam unterbrochen wird.

Wenn Sie jedoch das Herunterfahren eines Computers durch Halten des Netzschalters erzwingen, besteht die Gefahr, dass die Datei beschädigt wird und die Festplatte möglicherweise beschädigt wird.

Was passiert im Schlafmodus?

Stellen Sie sich den Schlafmodus als eine Möglichkeit für Ihren Computer vor, ein Nickerchen zu machen.

Alle geöffneten Dateien werden im RAM (Direktzugriffsspeicher) gespeichert, der im Energiesparmodus ausgeführt wird.

Die meisten anderen Software- und Hardwarekomponenten sind während dieser Zeit ebenfalls deaktiviert, können jedoch durch Tippen auf die Maus oder die Tastatur schnell „aufgeweckt“ werden.

Vorteile des Herunterfahrens des PCs

Belastung der Hardwarekomponenten

Dies ist wohl einer der größten Faktoren in der Debatte Shutdown versus Sleep Mode.

Früher waren Computerkomponenten etwas anfälliger für mögliche Schäden, wenn der Computer ständig ein- und ausgeschaltet wurde, insbesondere bei Festplatte und Lüftern.

Powermode-Hardware

Heutzutage werden diese Teile besser hergestellt, so dass sie dieser Art von Belastung (sowohl vom Schlafmodus als auch vom Abschaltzustand) bis zu einem gewissen Grad standhalten können.

Wenn Sie Ihren PC nicht ständig wie ein Spielzeug ein- und ausschalten, ist der Verschleiß durch ein tägliches Herunterfahren gering sehr minimal und verursacht keine spürbaren Schäden.

Energieverbrauch

Der Ruhemodus versorgt den RAM mit Strom, um geöffnete Dateien und Programme zu speichern. Dies bedeutet eine Erhöhung des Stromverbrauchs, die einige als verschwendete Ressource betrachten, da der Computer während dieser Zeit nicht verwendet wird.

Während ein PC beim Herunterfahren immer noch ein wenig Strom verbraucht (es sei denn, er ist nicht an die Stromquelle angeschlossen), bleibt er dennoch eine bessere Energiesparoption.

Neustarts bereinigen

Stellen Sie sich dies als eine Möglichkeit für das Betriebssystem vor, sich selbst zu bereinigen.

Powermode-Neustart

Durch Herunterfahren werden kleinere Systemprobleme wie Fehler, Speicherverlust und nicht verwendete Netzwerkverbindungen behoben. Außerdem führt Windows das Update im Hintergrund aus und einige dieser Updates erfordern einen Neustart.

Wenn Sie Ihren Computer niemals ausschalten (oder neu starten), treten bei all diesen Problemen Schneebälle auf, die zu einer Verringerung der Leistung und der Ladezeiten führen können.

Stromstöße

Obwohl dies selten vorkommt, können zufällige Stromspitzen und Spannungsspitzen Ihren Computer beim Einschalten oder im Ruhemodus beschädigen.

Zu den Hauptschäden zählen Dateibeschädigungen, eine zerkratzte Festplatte und Datenverlust, die alle zu einem nicht bootfähigen Computer führen können.

Eine Abschaltung verringert das Risiko, dass diese Art von Beschädigung der Komponenten auftritt.

Vorteile des Ruhezustands des PCs

Bequemlichkeit

Wenn sich Ihr Computer im Ruhemodus befindet, kann er schnell durch Tippen auf die Maus oder die Tastatur geweckt werden.

Powermode-Bequemlichkeit

Das Einschalten eines Computers nach dem Herunterfahren erfordert zusätzliche Zeit, bis er alle erforderlichen Dateien gestartet und geladen hat (obwohl dies mit einer SSD-Karte beschleunigt werden kann). Dies kann als Unannehmlichkeit für diejenigen angesehen werden, die den ganzen Tag über häufig einen Computer benutzen, da viel Zeit verloren geht und darauf gewartet wird, dass ein Computer hochfährt.

Hintergrundwartungsprogramme

Auf Ihrem Computer werden im Hintergrund wichtige Wartungsprogramme wie Virenscans, Datenträgerbereinigung und Systemsicherungen ausgeführt, insbesondere in den Abendstunden (während sich Ihr Computer im Ruhemodus befindet).

Wenn Sie diese Aufgaben nicht tagsüber ausführen, kann das Ausschalten Ihres Computers diese erforderlichen Programme beeinträchtigen, wodurch Ihr Computer anfälliger für Malware wird.

Welches ist die bessere Option?

In Anbetracht der oben genannten Faktoren ist es besser, den Computer über einen längeren Zeitraum (z. B. über Nacht) herunterzufahren und ihn in kürzeren Zeiträumen (z. B. über den Tag hinweg) in den Ruhemodus zu versetzen.

Mit anderen Worten, die Nutzung einer Kombination aus beiden ist ideal für die Langlebigkeit Ihres Computers. Sie erhalten die täglichen Vorteile eines sauberen Neustarts mit weniger Stromverbrauch, wenn Sie Ihren Computer nur dann verwenden, wenn Sie ihn benötigen. Das Risiko eines Stromstoßes wird ebenfalls verringert, und Wartungsprogramme im Hintergrund können bei nächtlicher Abschaltung den ganzen Tag über normal ausgeführt werden. Noch wichtiger ist, dass Sie sich keine Sorgen über mögliche Hardwareschäden machen müssen, insbesondere da Computerteile besser hergestellt werden (schalten Sie Ihren PC nur nicht ständig wie ein Spielzeug ein und aus).

Bildnachweis: Derek Σωκράτης Finch, John Mitchell, Ryan Franklin, Eric Norris, Steven Lilley

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating 0 / 5. Vote count: 0

No votes so far! Be the first to rate this post.

[pt_view id="5aa2753we7"]

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.