Was ist Chrome Helper auf dem Mac und warum verursacht es eine hohe CPU-Auslastung?

5 Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre in Google Chrome
⏱️ 5 min read

So gut es auch ist, Google Chrome ist immer noch ein großes Speicherfresser. Abgesehen von all seinen positiven Aspekten führt das fortgesetzte Aufblähen von Chrome mit neuen Funktionen und Erweiterungen im Laufe der Jahre häufig zu einer unnötigen Belastung der Systemressourcen. Insbesondere Chrome Helper scheint häufig das Herzstück der Speichernutzung des Browsers zu sein. Was ist Chrome Helper und warum verbraucht es so viel CPU? Lassen Sie uns untersuchen, warum und was Sie dagegen tun können.

Was ist Chrome Helper?

Denken Sie daran, wann Sie Chrome das letzte Mal verwendet haben und es sich anhörte, als würde ein Flugzeug gleich abheben. Dieser Moment ist wahrscheinlich auf Chrome Helper zurückzuführen. Stellen Sie sich Chrome Helper als etwas vor, das Google dem Browser hinzugefügt hat, um Inhalte aus einer Vielzahl von Browser-Plugins abzurufen und einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten.

Wenn Sie beispielsweise eine Website mit eingebettetem Video öffnen, lädt Chrome zuerst den gesamten HTML-Inhalt. Als Nächstes wird Chrome Helper verwendet, um das Video von dem Server abzurufen, auf dem es gespeichert ist, und es auf die Seite zu laden.

Wie verbraucht Chrome Helper zu viel Speicher? Die Antwort ist nicht nur auf eine Instanz beschränkt, sondern es ist wahrscheinlich, dass mehrere Instanzen von Chrome Helper gleichzeitig ausgeführt werden. Letztendlich können diese Instanzen die Menge des verfügbaren Arbeitsspeichers auf Ihrem Computer belasten und die hohen CPU-Spitzen verursachen.

Das Ergebnis ist, dass entweder Chrome einfriert, Ihr Computer langsam läuft oder alles oben Genannte passieren kann. Chrome Helper ist auch nicht auf eingebettete Videos beschränkt. Es kann auch anderen Chrome-Vorgängen wie schlecht codierten Browsererweiterungen zugeschrieben werden. Das Ergebnis all dessen ist, dass jedes Chrome-Plugin über einen eigenen Chrome Helper-Prozess sowie jede installierte Erweiterung über einen eigenen verfügt.

So deaktivieren Sie Chrome Helper auf kurze Sicht

Nachdem Sie nun wissen, was Chrome Helper ist und warum es so viel Speicherplatz beansprucht, ist es Zeit, es zu deaktivieren. Es gibt zwei Möglichkeiten, um Ihre CPU auf Ihrem Mac zurückzugewinnen. Beginnen wir mit dem kurzen Weg.

1. Öffnen Sie Chrome und kopieren Sie Folgendes und fügen Sie es in die Omnibox ein: chrome: // settings / content / unsandboxedPlugins. Drücken Sie die Eingabetaste und das Chrome-Plugin wird sofort angezeigt.

Was sind Chrome Helper Plugins?

2. Standardmäßig ist die Option “Fragen, wann eine Site ein Plug-In für den Zugriff auf Ihren Computer verwenden möchte” aktiviert.

Was ist Chrome Helper Plugins Pfeil

3. Schalten Sie den Schalter aus, sodass der Browser jetzt sagt: “Erlauben Sie keiner Site, ein Plug-In für den Zugriff auf Ihren Computer zu verwenden.”

Was ist Chrome Helper nicht zulassen

So deaktivieren Sie Chrome Helper auf lange Sicht

1. Wenn die Verwendung der Omnibox für Sie nicht funktioniert oder Sie einen längeren, aber benutzerfreundlicheren Pfad bevorzugen, öffnen Sie Chrome und gehen Sie zu “Einstellungen -> Erweitert -> Datenschutz und Sicherheit -> Websiteeinstellungen”.

Was sind die Einstellungen der Chrome Helper-Website?

2. Scrollen Sie nach unten, bis am unteren Rand der Seite “Plug-in-Zugriff ohne Box” angezeigt wird, und öffnen Sie sie.

Was ist Chrome Helper Unsandboxed Page?

3. Sie haben nun die entsprechenden Einstellungen gefunden. Klicken Sie auf “Plug-In-Zugriff ohne Box” und deaktivieren Sie “Fragen, wann eine Site ein Plug-In verwenden möchte, um auf Ihre Computereinstellungen zuzugreifen”.

Was ist Chrome Helper Plugins Pfeil

Das ist der “längere” Weg. Glücklicherweise funktionieren beide, egal für welche Methode Sie sich entscheiden.

Entfernen Sie unerwünschte Erweiterungen

Die Popularität von Chrome basiert teilweise auf der großen Anzahl verfügbarer Erweiterungen, mit denen Sie Ihren Browser auf nahezu unbegrenzte Weise personalisieren können. Der Nachteil ist, dass viele dieser Erweiterungen Ihre CPU belasten und zu Mac-Verlangsamungen führen können. Es hilft von Zeit zu Zeit, Chrome von unerwünschten oder nicht verwendeten Chrome-Erweiterungen zu befreien, die zu unnötiger CPU-Auslastung führen können.

Was ist Chrome Helper Unerwünschte Erweiterungen

Um die aktuell installierten Erweiterungen zu finden, sehen Sie in der Mac-Menüleiste nach, während Chrome geöffnet ist, und klicken Sie auf “Fenster -> Erweiterungen”. Sie sehen nun alles, was installiert ist sowie was ausgeführt oder deaktiviert wird.

Abgesehen von den oben genannten Korrekturen können Sie auch einige der experimentellen Chrome-Flags aktivieren, um Ihre Browser-Erfahrung zu verbessern, oder lernen, wie Sie Fehler beheben, wenn Chrome schwarz wird. Dennoch kann das Wissen, wie der Chrome Helper deaktiviert wird, unglaublich wertvoll sein, um sicherzustellen, dass sowohl neuere als auch ältere Macs auch in Zukunft ausgeführt werden können.

Verbunden:

Join our Newsletter and receive offers and updates! ✅

0 0 votes
Article Rating
Benutzerbild von Routech

Routech

Routech is a website that provides technology news, reviews and tips. It covers a wide range of topics including smartphones, laptops, tablets, gaming, gadgets, software, internet and more. The website is updated daily with new articles and videos, and also has a forum where users can discuss technology-related topics.

Das könnte dich auch interessieren …

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x