Was ist ein 502 Bad Gateway-Fehler (und wie können Sie ihn beheben)?

Was ist ein 502 Bad Gateway-Fehler (und wie können Sie ihn beheben)?
⌛ Reading Time: 6 minutes

HTTP-Antwortcodes, insbesondere solche, die Fehlercodes anzeigen, können schwierig zu handhaben sein. Ein solcher Fehlercode, der sich als schwierig zu beheben erweisen kann, ist der 502 Bad Gateway-Fehler. Dies liegt daran, dass dies normalerweise auf eine breite und komplexe Beziehung zwischen dem Client, dem Server, dem Webprogramm und vielen anderen Faktoren außerhalb des Webdienstes zurückzuführen ist.

Daher kann es schwierig und frustrierend sein, die genaue Ursache des 502 Bad Gateway-Fehlers zu ermitteln. Wenn Sie ein Benutzer sind, der versucht, auf eine Website zuzugreifen, auf der dieses Problem angezeigt wird, oder ein Webentwickler, der versucht, herauszufinden, warum Ihre Website diesen Fehler weiterhin auslöst, lesen Sie weiter, um herauszufinden, was dieses Problem verursacht und wie Sie es beheben können.

Was ist ein 502 Bad Gateway-Fehler?

Jedes Mal, wenn Sie eine Website besuchen, sendet Ihr Browser eine Anfrage an einen Webserver. Der Webserver empfängt die Anforderung und verarbeitet sie. Anschließend werden die angeforderten Informationen zusammen mit einem HTTP-Statuscode und einem HTTP-Header “zurückgegeben”. Eine funktionierende Verbindung gibt einen 200-HTTP-Statuscode und den Webinhalt zurück, der in Ihrem Browser angezeigt werden soll. Normalerweise wird der HTTP-Statuscode nur angezeigt, wenn ein Problem mit der Kommunikation zwischen den Webservern vorliegt.

Der 502 Bad Gateway-Fehler ist einer der HTTP-Statuscodes. Dieser Fehlercode gibt an, dass der Webserver, mit dem Sie eine Verbindung hergestellt haben, als Gateway für die Weiterleitung von Informationen von einem anderen Server eine ungültige (schlechte) Antwort von diesem anderen Server erhalten hat. Es wird häufig ausgelöst, wenn Kommunikationsprobleme zwischen dem Upstream- (oder Ursprungs-) Server und dem Gateway-Server auftreten.

Was verursacht den 502 Bad Gateway-Fehler?

Ein 502-Fehler kann aus vielen Gründen auftreten. Hier sind nur einige.

1. Serverüberlastung

Eine der Hauptursachen für den 502 Bad Gateway-Fehler ist die Serverüberlastung. Wenn der Server überlastet ist, wird wahrscheinlich häufig der fehlerhafte Gateway-Fehler angezeigt. Beachten Sie, dass ein Server abstürzen kann, wenn sein Speicher erschöpft ist. Hoher Verkehr auf der Site kann auch den 502-Fehler auslösen.

2. Netzwerkfehler

Routingprobleme, DNS-Probleme und ISP-bezogene Probleme können ebenfalls den Fehler 502 Bad Gateway auslösen. Probleme mit Ihren Heimnetzwerkgeräten können dazu führen, dass Ihr Browser glaubt, dass Probleme mit Online-Servern vorliegen, auch wenn keine vorhanden sind.

3. Fehlerhafte Programmierung

Wenn der Code einer Website einen Fehler enthält, kann dies dazu führen, dass Anfragen nicht richtig behandelt werden. Dies kann dazu führen, dass der Fehler 502 Bad Gateway angezeigt wird.

4. Falsche Firewall-Konfiguration

Durch die Überwachung des Netzwerkverkehrs fungiert eine Firewall als Gatekeeper, der entscheidet, welcher Verkehr sicher ist und welcher böswillig sein kann. Es blockiert somit den gesamten potenziell schädlichen Verkehr. In einigen Fällen, insbesondere für Benutzer, die auf Content Delivery Networks (CDNs) angewiesen sind, können automatische Firewalls Fehlalarme ausführen und verhindern, dass kritischer Datenverkehr durchkommt.

5. Server Software Timeouts

Der 502 Bad Gateway-Fehler kann auch ausgelöst werden, wenn ein Webserver zu lange braucht, um die Anforderung abzuschließen, wodurch ein Caching-Tool seine Timeout-Werte erreicht.

So diagnostizieren Sie einen 502-Fehler

Obwohl ein 502 Bad Gateway-Fehler häufig durch Probleme zwischen Online-Servern verursacht wird, können Sie Schritte unternehmen, um das Problem zu beheben. Hier sind einige mögliche Korrekturen, die Sie ausprobieren sollten.

1. Überprüfen Sie, ob die Website für alle nicht verfügbar ist

Wenn ein 502-Fehler auftritt, ist es wichtig, zunächst zu überprüfen, ob die Site für alle oder nur für Sie nicht verfügbar ist. Eines der Online-Tools, mit denen Sie feststellen können, ob andere Benutzer Probleme beim Zugriff auf die Website haben, ist Runter für alle oder nur für mich.

Ein weiteres großartiges Online-Tool, das Sie verwenden können und das auch recht einfach zu verwenden ist, ist Ist es gerade unten? Geben Sie einfach die URL der Site ein und Sie können den Serverstatus überprüfen.

502-bad-gateway-site-checker-2

Dieser zeigt Ihnen sogar, wann der Server das letzte Mal ausgefallen ist. Wenn die Website für alle nicht verfügbar ist, können Sie nicht viel tun. Wenn das Tool Ihnen jedoch anzeigt, dass der Server aktiv ist, liegt das Problem wahrscheinlich bei Ihnen. Probieren Sie einige der unten beschriebenen Tricks aus.

2. Laden Sie Ihre Website neu

Manchmal kann es aufgrund des erhöhten Datenverkehrs länger dauern, bis Ihr Server reagiert. In diesem Fall reicht es möglicherweise aus, die Seite zu aktualisieren. Wenn dies das Problem behebt, war das Problem nur vorübergehend, und Sie sollten sich darüber keine großen Sorgen machen.

Wenn dies das Problem jedoch nicht behebt oder das Problem häufig auftritt, sollten Sie tiefer eintauchen, da möglicherweise noch etwas behoben werden muss.

3. Deaktivieren Sie Firewall oder CDN

Wenn Sie eine Website-Firewall oder einen CDN-Dienst auf Ihrer Website verwenden, ist es möglich, dass deren Server aktiv sind. Um dies herauszufinden, müssen Sie das CDN vorübergehend deaktivieren. Dadurch wird die zusätzliche Ebene zwischen Ihrem Browser und dem Hosting-Server entfernt.

Ihre Website wird jetzt direkt von Ihrem Server geladen. Wenn das Problem durch einen Firewall- / CDN-Dienst verursacht wurde, wissen Sie Bescheid. Wenn das Problem dadurch behoben wird, können Sie Ihren CDN-Dienstanbieter um Unterstützung bitten.

4. Löschen Sie den Browser-Cache und die Cookies

Veraltete zwischengespeicherte Dateien oder Cookies können ebenfalls den 502-Fehler verursachen. Durch Entfernen dieser zwischengespeicherten Dateien und anschließendes erneutes Laden der Website kann das Problem möglicherweise behoben werden.

502-Bad-Gateway-Browser-Cache

Wenn Sie nicht alle Cookies löschen möchten, können Sie zunächst versuchen, die Cookies zu entfernen, die sich auf die Site beziehen, auf der der 502-Fehler angezeigt wird.

5. Löschen Sie den DNS-Cache

Ein 502 Bad Gateway-Fehler kann auch auf lokale DNS-Probleme zurückzuführen sein, z. B. auf den DNS, der den Hostnamen oder die richtige IP nicht auflösen kann. Die Lösung besteht darin, den DNS-Cache zu leeren. Öffnen Sie dazu die Eingabeaufforderung (Sieg + R.), Art cmd Drücken Sie im Textfeld die Eingabetaste und geben Sie den folgenden Befehl ein:

Bei Erfolg wird die Benachrichtigung “DNS-Resolver-Cache erfolgreich geleert” angezeigt.

502-Bad-Gateway-DNS-Resolver-Cache

Dies sollte das Problem beheben, wenn der DNS-Cache der Schuldige war.

6. Wenden Sie sich an Ihre Hosting-Firma

Einer der Hauptgründe, warum ein 502-Fehler auftritt, sind Probleme mit Ihrem Webhost. Manchmal kann eine Anfrage vom Server abgebrochen werden, wenn es zu lange dauert. Das liegt daran, dass die meisten Hosts ein sogenanntes “Kill-Skript” implementieren. Es ist dieses Kill-Skript, das eine Anforderung beendet, wenn es länger als gewöhnlich dauert, um zu verhindern, dass diese Abfrage eine Site herunterfährt oder andere Benutzer beeinflusst.

Wenn auf Ihrem Host aggressive Kill-Skripte ausgeführt werden, treten häufig 502 Fehlerberichte auf. Sie können auch 502 Fehlerberichte erhalten, wenn Ihre Hostserver aus bestimmten Gründen nicht verfügbar oder nicht erreichbar sind. Wenn Sie sich bei Ihrem Host erkundigen, können Sie die Fehlerursache ermitteln und wahrscheinlich eine Lösung finden.

7. Starten Sie Ihren Computer / Ihre Netzwerkausrüstung neu

Einige Probleme mit Ihrem Computer, insbesondere Probleme, die sich auf die Verbindung mit Ihrem Netzwerk auswirken, können ebenfalls den 502-Fehler verursachen. Ein einfacher Neustart sollte das Problem beheben. Probleme mit Ihren Netzwerkgeräten – Modem, Router usw. – können ebenfalls die Ursache sein. In solchen Fällen sollte ein einfacher Neustart Sie wieder online bringen.

8. Versuchen Sie es mit einem anderen Browser

Wie bereits erwähnt, könnte Ihr Browser glauben, dass ein echtes Problem mit den Servern vorliegt, auch wenn es keines gibt. Versuchen Sie, die Site mit einem anderen Browser zu öffnen. Wenn ein alternativer Browser keinen 502 Bad Gateway-Fehler anzeigt, wissen Sie, dass der ursprüngliche Browser der Schuldige ist.

Einpacken

502 Bad Gateway-Fehler sind sehr häufig, und obwohl diese Fehler serverbezogen sind, können Sie dennoch etwas tun, um die Probleme zu beheben. Wir hoffen, dass diese Tipps Ihnen helfen, zukünftige 502-Fehler zu beheben und ein nahtloses Surferlebnis zu haben.

War dieser Beitrag hilfreich? Fühlen Sie sich frei zu kommentieren und zu teilen.

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating 0 / 5. Vote count: 0

No votes so far! Be the first to rate this post.