Ce este HDMI eARC?

Was ist HDMI eARC?

⌛ Reading Time: 6 minutes

HDMI ist die weltweit beliebteste Methode zum Anschließen von Audio- und Videogeräten für Endverbraucher. Es mag wie ein gewöhnliches Kabel aussehen, ist jedoch eine der wenigen universellen Schnittstellen dieser Art, die alles von Audio, Video, Ethernet und zusätzlichen digitalen Signalen gleichzeitig übertragen kann.

HDMI eARC ist die erweiterte Version des ARC-Protokolls (Audio Return Channel), das bereits im HDMI-Standard vorhanden ist. Diese raffinierte Funktion, die im HDMI-Standard implementiert ist, trägt jedoch dazu bei, die Einrichtung von Heimkinos weiter zu vereinfachen, da keine zusätzlichen Kabel erforderlich sind. Um zu verstehen, was eARC von ARC unterscheidet, ist es wichtig zu wissen, welche Bedeutung HDMI hat und welche Rolle ARC im Heimkino-Ökosystem spielt.

HDMI: Entstören Sie Ihren Unterhaltungsraum

Zu Beginn des digitalen Zeitalters im Bereich Home Entertainment führten verschiedene Marken ihre eigenen Formate ein, jedes mit eigenen Kabeln, Verbindungen und digitalen Kommunikationsstandards zwischen Geräten. Es dauerte nicht lange, bis das hintere E / A-Panel eines AV-Receivers im durchschnittlichen Heimkino-Setup fast so viele Kabel-Spaghetti aufwies wie ein schlecht gewartetes Rechenzentrum. Die großen Heimkino-Spieler erkannten bald, dass es unmöglich sein würde, ihre Produkte für Verbraucher attraktiv zu machen, ohne das Kabel-Spaghetti-Monster zu töten, das ihre fragmentierten Konnektivitätsstandards geschaffen hatten.

Ihre Antwort war ein weiterer proprietärer Konnektivitätsstandard namens HDMI. Die HDMI-Spezifikation ist das Ergebnis von sieben Gründungsunternehmen, die sich zusammengeschlossen haben und ein Forum von 83 Elektronik-Stakeholdern einbeziehen, um ein einziges Kabel zu schaffen, das das Heimkino-Ökosystem wirklich entschlüsseln und vereinfachen kann.

Diese neue Schnittstelle verfügt über genügend Bandbreite, um hochauflösendes Video, unkomprimiertes Mehrkanal-Audio, Ethernet und zusätzliche digitale Daten (einschließlich digitaler Handshake-Daten für Maßnahmen zur Bekämpfung von Piraterie) sowohl vor- als auch nachgelagert zu übertragen. HDMI dient in erster Linie als einzelnes Kabel, das mit praktisch jedem einzelnen Gerät in Ihrem Heimkino-Setup verbunden wird, ohne dass mehrere verschiedene Verbindungen erforderlich sind.

Was ist HDMI ARC?

Obwohl HDMI 2004 bei Verbrauchern zu Hause auftauchte, wurde das ARC-Protokoll (Audio Return Channel) erst 2009 mit Version 1.4 der HDMI-Spezifikation eingeführt. Ein an einen Fernseher angeschlossenes HDMI-Kabel empfängt normalerweise Video- und Audiosignale von einer Quelle wie einer Videospielkonsole, einem Blu-ray-Player, einem AV-Receiver oder einer Set-Top-Box. Das ARC-Protokoll ermöglicht es dem Fernsehgerät, Audiodaten über das HDMI-Kabel „stromaufwärts“ an das Quellgerät zu senden.

Was ist Hdmi Earc 04a?

Benötige ich überhaupt HDMI ARC?

Wenn Sie einen Flachbildfernseher besitzen, haben Sie wahrscheinlich in ein Aftermarket-Lautsprechersystem investiert. Das Lautsprechersystem kann von einer einfachen Soundbar bis zu einem ausgeklügelten AV-Receiver reichen, der an ein massives 5.1-Kanal-Surround-Sound-Setup angeschlossen ist. Die meisten Verbraucher verwenden ein separates optisches oder Koaxialkabel, um Tonsignale vom Fernseher zu solchen Lautsprechersystemen zu übertragen. Dies gilt insbesondere dann, wenn das externe Lautsprechersystem den Audiostream von der Set-Top-Box abspielen soll, die an den Fernseher oder integrierte Video-Streaming-Apps wie Netflix, Amazon Prime Video und Hulu angeschlossen ist.

HDMI ARC entfernt die zusätzlichen optischen oder Koaxialkabel, die erforderlich sind, um das digitale Audiosignal vom Fernsehgerät zum AV-Receiver (oder zur Soundbar) zu übertragen. Mit demselben HDMI-Kabel, das das Videosignal vom AV-Receiver zu Ihrem Fernsehgerät überträgt, können Sie jetzt das Audiosignal von den an das Fernsehgerät angeschlossenen Geräten (und den integrierten Streaming-Apps) an Ihr externes Lautsprecher-Setup senden. Jeder, der ein externes Lautsprecher-Setup besitzt, profitiert von HDMI ARC, da es das bequemste und übersichtlichste Mittel ist, Audiosignale vom Fernseher weiterzuleiten.

Was ist Hdmi Earc 04b

Geben Sie HDMI eARC ein: ARC auf den neuesten Stand bringen

Obwohl der HDMI-Standard gut drei Jahre vor der Einführung von HDMI ARC über die automatische Lippensynchronisationskorrektur verfügte, blieb seine Implementierung optional. Es überrascht nicht, dass die Verarbeitungsverzögerungen zwischen verbundenen Geräten Probleme mit der Lippensynchronisation verursachten, wenn die miteinander verbundenen Geräte keine automatische Lippensynchronisationskorrektur implementiert hatten. Dies hat sich mit HDMI eARC geändert. Daher müssen alle Geräte diese Funktion implementieren, um die eARC-Zertifizierung zu erhalten. Daher wird das Ansehen von Filmen bei eARC kein Hit-or-Miss sein.

HDMI eARC ist zufällig auch in der neuesten HDMI 2.1-Spezifikation implementiert. Das heißt, es profitiert auch von der hohen Bandbreitenfähigkeit des neuen Standards. Das ältere HMDI ARC-Protokoll hatte genügend Bandbreite, um ein komprimiertes 5.1-Kanal-Audiosignal zu übertragen. Moderne unkomprimierte Mehrkanal-Audioformate wie DTS-HD Master Audio und Dolby TrueHD sowie noch kompliziertere objektbasierte Formate wie Dolby Atmos und DTS: X können jedoch nicht über die begrenzte Bandbreite des vorhandenen übertragen werden ARC-Protokoll.

Was ist Hdmi Earc 05

Hier wird die enorme Bandbreite von 48 Gbit / s der HDMI 2.1-Spezifikation genutzt, damit HDMI eARC unkomprimierte Audiodaten mit einer beeindruckenden (und übertriebenen) Auflösung von 24 Bit / 192 HKz bei 38 Mbit / s liefern kann. Darüber hinaus wird die Kanalkappe auf 32 diskrete Audiokanäle erweitert. Das neue eARC-Protokoll verarbeitet nicht nur die unkomprimierten digitalen Audioformate, die von Streaming-Video-Apps unterstützt werden, sondern auch die bandbreitenintensivsten Formate, die auf 4K-Blu-ray-Discs und kommenden Videospielkonsolen der nächsten Generation zu finden sind.

Eine weitere weniger bekannte HDMI-Funktion ist die Consumer Electronics Control (CEC), mit der verschiedene über HDMI-Kabel angeschlossene Geräte einen digitalen Handshake erzielen können. Dies ermöglicht wiederum die Kommunikation dieser Geräte untereinander und ermöglicht coole Funktionen, z. B. die Steuerung der Grundfunktionen mehrerer Geräte durch Benutzer mit einer einzigen Fernbedienung. Diese Funktion war aufgrund der Fragmentierung, die durch verschiedene Hersteller verursacht wurde, die ihre eigene Implementierung verwendeten, ein Hit-or-Miss-Problem. Mit HDMI eARC verspricht dieser digitale Handshake solider und nahtloser zu werden.

Was ist Hdmi Earc 02?

Was brauche ich, um HDMI eARC zu verwenden?

Sie benötigen mindestens zwei Geräte, die den neuen HDMI 2.1-Standard unterstützen, der auch das eARC-Protokoll enthält. Für die meisten Durchschnittsverbraucher umfasst dies einen TV- und AV-Receiver (oder eine Soundbar), die die neue HDMI 2.1-Spezifikation unterstützen. Darüber hinaus benötigen Sie Ultra-High-Speed-HDMI-Kabel, um alle Funktionen des neuen eARC-Protokolls zu unterstützen, insbesondere wenn Sie auch die Videomodi mit der höchsten Auflösung verwenden möchten, die in der neuen HDMI 2.1-Spezifikation unterstützt werden. Vorhandene Hochgeschwindigkeits-HDMI-Kabel mit Ethernet-Fähigkeit unterstützen jedoch auch alle eARC-Funktionen.

Funktioniert mein neuer Fernseher (mit eARC-Unterstützung) mit meiner alten ARC-fähigen Soundbar?

Die offizielle Antwort aus dem HDMI-Forum ist leider groß vielleicht. Die HDMI 2.1-Spezifikation enthält keine Einschränkungen für Hersteller, um die Abwärtskompatibilität mit dem HDMI ARC-Protokoll sicherzustellen, bevor die eARC-Zertifizierung erteilt wird. Technisch gesehen ist eARC nicht als abwärtskompatibel mit ARC definiert.

Was ist Hdmi Earc 03?

Zukunftssicher mit HDMI 2.1

Da derzeit jedoch nur eine Handvoll neuer Geräte eARC-Unterstützung bieten, ist es für Hersteller nur sinnvoll, die neuen eARC-Geräte so zu gestalten, dass sie zumindest mit vorhandener ARC-Hardware kommunizieren können. Höchstwahrscheinlich leitet Ihr eARC-fähiges Fernsehgerät Audiosignale an Ihre ARC-kompatible Soundbar weiter. Erwarten Sie jedoch auf keinen Fall, dass hochauflösende eARC-Audiosignale nur über ältere ARC-Hardware übertragen werden.

Da der HDMI 2.1-Standard neu ratifiziert wurde, werden Geräte wie Fernseher, Soundbars und AV-Receiver, die ihn unterstützen, langsam eingeführt. Die kommenden Videospielkonsolen für PS5 und Xbox Series X werden voraussichtlich auch mit HDMI 2.1-Funktionen ausgeliefert, wenn man die Ausgabeauflösung berücksichtigt. Wenn Sie auf dem Markt für neue TV- und Audio- / Video-Geräte sind, sollten Sie HDMI 2.1-fähige Geräte kaufen, um für die Zukunft gerüstet zu sein.

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating 0 / 5. Vote count: 0

No votes so far! Be the first to rate this post.