Che cos'è la VRAM e come aumentarla

Was VRAM ist und wie man es erhöht

Modernes Computing erfordert hohe Leistung von Geräten. Unabhängig davon, ob Sie an einer YouTube-Bearbeitung arbeiten oder einen Film auf Ihrem Smartphone ansehen, muss Ihr Videospeicher hoch sein. Mit Ihrem Video-Direktzugriffsspeicher (VRAM) können Sie Videos streamen, anzeigen und bearbeiten.

In diesem Beitrag diskutieren wir, was VRAM ist und warum Sie es erhöhen möchten. Zum Abschluss zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihren VRAM erhöhen können und in welchen Zeiten Sie dies nicht tun können.

Was VRAM ist (warum Sie es erhöhen möchten)

Wie bereits erwähnt, ist der Video-RAM dem Medium zugeordnet. Es unterscheidet sich vom normalen RAM dadurch, dass es mit Ihrer Grafikkarte zusammenarbeitet, um qualitativ hochwertige Videos und Animationen zu liefern. Es wurde speziell entwickelt und liefert die richtigen Informationen an Ihre Grafikkarte, um eine gute Ausgabe zu gewährleisten.

Es gibt einige spezifische Gründe, warum Sie es erhöhen möchten, aber das Bemerkenswerteste ist, dass Sie beim Spielen oder Ansehen von Filmen abgehackte Bildraten feststellen.

Es kann auch sein, dass Sie Leistungsprobleme bei intensiven Aufgaben wie der Videobearbeitung haben. Kurz gesagt, wenn Ihre Videoleistung nicht so gut ist, wie Sie es erwarten, kann das Problem durch die Arbeit mit Ihrem VRAM behoben werden.

So erhöhen Sie Ihren VRAM

Zunächst einmal hängt es von Ihrer Wahl der Maschine ab, ob Sie Ihren VRAM erhöhen können. Wenn Sie einen Mac verwenden, sind Ihre Optionen begrenzt, und Sie können dies in jeder Hinsicht nicht tun. Unter Windows ist das etwas anders.

Unabhängig davon können Sie überprüfen, wie viel VRAM auf beiden Computern vorhanden ist. Hier sind die Schritte für Windows:

1. Öffnen Sie “Einstellungen -> System -> Anzeige”.

2. Scrollen Sie zu „Erweiterte Anzeigeeinstellungen“.

3. Klicken Sie auf den Link „Adaptereigenschaften anzeigen“.

4. Klicken Sie im Dialogfeld auf die Registerkarte Adapter. Suchen Sie hier nach der Option “Dedicated Video Memory”. Dies ist Ihr insgesamt verfügbarer VRAM.

Auf dem Mac rufen Sie das Fenster “Systeminformationen” auf und suchen unter der Einstellung “Hardware -> Grafiken / Displays” nach Ihren VRAM-Zahlen.

Die VRAM-Grafikeinstellung in macOS.

Wie bereits erwähnt, können Sie Ihren VRAM nur unter Windows als Endbenutzer erhöhen. Wenn Sie unter Windows arbeiten, gibt es zwei Ansätze:

  • Ändern Sie den VRAM in Ihren BIOS-Einstellungen.
  • Fälschen Sie eine VRAM-Erhöhung mit Registrierungsschlüsseln.

Für letztere ändert Windows die Menge des zugewiesenen VRAM auf dynamische Weise. Die Zahl, die Sie zuvor notiert haben, entspricht eher der Obergrenze dessen, was Ihr System erreichen kann.

Darüber hinaus ähneln sich Windows und Mac mehr als Sie denken. Tatsächlich kann kein Betriebssystem VRAM vom Desktop aus aktualisieren, obwohl Sie Ihrem VRAM einen Teil des Arbeitsspeichers zuweisen können. Sie tun dies über den Registrierungseditor.

Hier sind die Schritte:

1. Geben Sie ein regedit in das Startmenü oder die Suchleiste.

2. Gehen Sie im Registrierungseditor zu „HKEY_LOCAL_MACHINE Software Intel“.

3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste und erstellen Sie einen neuen Schlüssel mit dem Namen „GMM“ (ohne Anführungszeichen). Wählen Sie dann den Ordner aus dem Menü links aus.

4. Klicken Sie erneut mit der rechten Maustaste auf das rechte Feld und wählen Sie dieses Mal “Neu -> DWORD-Wert (32-Bit)”.

5. Nennen Sie es “DedicatedSegmentSize” und geben Sie ihm einen Dezimalwert bis maximal 512.

Hinzufügen eines neuen Schlüssels zur Windows-Registrierung.

Starten Sie zu diesem Zeitpunkt Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem besser ist. Es gibt keine Garantie dafür, dass dies die Probleme löst, die Sie haben, aber es könnte Ihrer Videowiedergabe einen zusätzlichen Vorteil gegenüber der vorherigen Konfiguration geben.

Zusammenfassend

Video spielt im modernen Web eine zentrale Rolle. Daher gibt es immer einen guten Grund, die Ihnen zur Verfügung stehende Videowiedergabeleistung zu erhöhen. Das Erhöhen Ihres VRAM ist ein guter Anfang, da es bestimmt, mit wie viel Speicher Sie arbeiten müssen. Sie können dies über das BIOS oder die Registrierung auf einem Windows-Computer tun. Die Option, die Sie auswählen, richtet sich nach Ihren Anforderungen und Ihrer Erfahrung unter der Haube Ihrer Maschine.

Wenn Sie sich über den Unterschied zwischen RAM und VRAM nicht sicher sind, haben wir eine Anleitung dafür. Müssen Sie Ihren VRAM erhöhen? Hat Ihnen dieser Artikel geholfen? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!

Verbunden:

  • So aktualisieren Sie Ihre NVIDIA-Grafiktreiber
  • DRAM oder DRAM-freie SSD? Was ist der Unterschied?
  • Käuferhandbuch für Grafikkarten 2021: Worauf Sie beim Kauf einer GPU achten sollten
Scroll to Top