Anunciantes que estão mudando da Apple para o Android por causa da privacidade

Werbetreibende wechseln aus Datenschutzgründen von Apple zu Android

Es gab viele Warnungen, insbesondere von Apple-Rivale Facebook, dass Apples Plan, den Benutzern mehr Datenschutzkontrolle zu geben, den sprichwörtlichen Apfelkarren der Wirtschaft der Tech-Welt durcheinander bringen würde. Frühe Berichte zeigen, dass sie Recht hatten. Die Änderung der Datenschutzrichtlinie hat bereits eine solche Verschiebung bewirkt, dass Werbetreibende vor Apple zurückschrecken und auf Android landen.

Apples mutiger Politikschritt

Vor drei Jahren sagte Apple-Chef Tim Cook: „Datenschutz ist ein grundlegendes Menschenrecht“. Das war schon immer ein starkes Element der Apple-Erfahrung, aber jetzt scheint Apple darauf zu setzen, um zu zeigen, wie es sich von seinen Konkurrenten unterscheidet.

Apple verkauft nur Werbung für einige seiner Apps und erhält keinen Anteil am Umsatz von iOS-Apps von Drittanbietern. Die Konkurrenten – Facebook und Google – sind in ihren Geschäftsmodellen viel stärker von Werbeeinnahmen abhängig.

Apple hat während der WWDC 2020 angekündigt, dass iOS 14 eine Änderung in der Datenverfolgung mit sich bringen wird. Es würde iOS-Apps dazu zwingen, offenzulegen, welche Daten sie über Benutzer speichern, und Benutzern die Möglichkeit geben, sich abzumelden. Es hat es diesen Frühling mit iOS 14.5 endlich ins Spiel gebracht.

Facebook hat sich sehr lautstark zu Apples Plan geäußert. Im Dezember, es sagte Apples Absicht war es, “Unternehmen zu zwingen, sich für Einnahmen an Abonnements und andere In-App-Zahlungen zu wenden, was bedeutet, dass Apple davon profitieren wird und viele kostenlose Dienste beginnen müssen, Gebühren zu erheben oder den Markt zu verlassen”.

Aber Facebook behauptete auch, dass es auf den kleinen Kerl aufpasst und nicht auf sich selbst. Facebook betonte, dass Apples „App-Tracking-Transparenz“ kleinen Unternehmen schaden würde, die bereits durch die Pandemie gelitten hatten. Der Social-Media-Riese gab an, dass eine seiner Studien gezeigt habe, dass kleine Unternehmen aufgrund der neuen Funktion von Apple einen Verlust von 60 Prozent bei den Websiteverkäufen verzeichnen könnten.

Die Ergebnisse zeigen, dass Werbetreibende mehr mit Android und weniger mit Apple arbeiten

Apples neue Funktion zwingt Apps dazu, Benutzer um Erlaubnis zu bitten, sie zu verfolgen. Ich kann Ihnen als iOS-Benutzer mitteilen, dass ich mich abmelde. Einige Apps, denen ich vertraue und von denen ich glaube, dass meine Daten helfen würden, erlaube ich, mich zu verfolgen, aber bei den meisten anderen stimme ich ab.

Also lasse ich das Tracking insgesamt eingeschaltet, melde mich aber gegen einzelne Apps. Mit der Wahl, den Entwicklern zu helfen oder meine Privatsphäre zu schützen, entscheide ich mich für meine Privatsphäre, und ich bin nicht die einzige. Laut Branch Metric Inc., einem Unternehmen zur Anzeigenmessung, entscheiden sich weniger als 33 Prozent dafür.

Werbetreibende Apple Datenschutz Android

Dadurch sind die Preise für iOS-Anzeigen gefallen und die Preise für Android-Anzeigen gestiegen. Inserenten haben sich darüber beschwert, dass in den kurzen drei Monaten seit Inkrafttreten der Apple-Datenschutzrichtlinie Sie haben Viele der Daten verloren, die iOS-Anzeigen effektiv gemacht haben. Ohne die Effektivität ist es schwer, hohe Kosten für die Anzeigen zu rechtfertigen.

Wenn Werbetreibende Anzeigen von Apple kaufen, ist dies viel weniger zielgerichtet. Werbeagenturen behaupten, dass die Tools von Facebook in seinen Social-Media-Produkten nicht so effektiv sind, da iOS-Benutzer die Weitergabe ihrer Daten ablehnen.

Die Millionen-Dollar-Frage ist wörtlich und im übertragenen Sinne, wie sich dies auf das Geschäftsmodell der Tech-Welt auswirken wird. Werbetreibende wechseln zu Android, aber Apple ist nicht auf Werbung angewiesen, um Geld zu verdienen – seine Drittanbieter-App-Entwickler tun es jedoch und scheinen nicht zu wollen, dass die Benutzer wissen, dass ihre Privatsphäre beeinträchtigt ist. Wird dies dazu führen, dass weniger Entwickler mit Apple zusammenarbeiten? Oder wird das Ergebnis nur eine Änderung des Geschäftsmodells eines Tech-Unternehmens sein?

Lesen Sie mehr über die Anzeigen, die Facebook in Zeitungen veröffentlichte, in denen Apple für sein Engagement für den Datenschutz kritisiert wurde, und über die Änderungen in iOS 15, die mehr Datenschutz beinhalten.