Wiederherstellen von Dateien aus dem Ext3 / Ext4-Dateisystem mit Linux Live CD

Wiederherstellen von Dateien aus dem Ext3 / Ext4-Dateisystem mit Linux Live CD

⌛ Reading Time: 4 minutes

Zu der einen oder anderen Zeit hat jeder Computerbenutzer versehentlich eine Datei auf seinem System gelöscht. Dies gilt insbesondere für Linux-Benutzer, bei denen ein Befehl wie rm -rf . löscht sofort alle Dateien und Ordner im aktuellen Verzeichnis.

Das Wiederherstellen von Dateien von einer Windows FAT / NTFS-Partition wurde bereits erläutert. Dieser Artikel beschreibt die Schritte zum Wiederherstellen von Dateien von EXT3 / EXT4-Partitionen unter Verwendung eines Ubuntu-Systems. Die Techniken sind für jede Linux-Distribution gleich (mit Ausnahme des Installationsprozesses, der für die Distribution spezifisch ist).

Vorbereitung

Das erste, was Sie sofort tun müssen, nachdem Sie festgestellt haben, dass Sie die falschen Dateien gelöscht haben, ist, die Bereitstellung des Dateisystems aufzuheben oder als schreibgeschützt bereitzustellen. Wenn sich die Dateien auf Ihrer Root-Partition befinden, sollten Sie Ihr System sofort herunterfahren und eine Live-CD starten. Dies ist sehr wichtig, um zu verhindern, dass andere Prozesse Ihre Dateien überschreiben. Selbst wenn Sie die Dateien nicht explizit überschreiben, können andere Systemprozesse in das Dateisystem schreiben und Ihre Dateien überschreiben.

In diesem Artikel wird ein System mit einer einzelnen Partition verwendet und eine Xubuntu-Live-CD verwendet, um die gelöschten Dateien wiederherzustellen. Die Live-CD sollte mit der Option “Versuchen ohne Installation” gestartet werden. Beim Booten starten wir ein Terminal und erstellen einen Mountpunkt mit dem folgenden Befehl:

und mounten Sie die gewünschte Partition

Extundelete

Extundelete ist ein Open Source-Tool und steht auf zur Verfügung SourceForge. Sie können es jedoch unter Ubuntu installieren, indem Sie:

Extundelete ist ein Open Source Tool.

Verwenden Sie den folgenden Befehl, um eine einzelne Datei wiederherzustellen (vorausgesetzt, Sie kennen den Dateinamen):

Stellen Sie eine einzelne Datei wieder her.

Verwenden Sie den folgenden Befehl, um alle Dateien in einem Verzeichnis wiederherzustellen:

Stellen Sie alle Dateien in einem Verzeichnis wieder her.

Ext4magic

Dies ist auch ein Open Source-Tool, das unter verfügbar ist SourceForge.

Es ist auch in den Ubuntu-Repositorys verfügbar und kann installiert werden mit:

Mit Ext4magic kann die Partition nach einer Liste gelöschter Dateien und dem Prozentsatz der zur Wiederherstellung verfügbaren Datei abgefragt werden. Dies kann mit dem erfolgen -a (nach der angegebenen Zeit gelöscht) und / oder -b (vor dem angegebenen Zeitpunkt gelöscht) Optionen. Diese Zeiten werden seit der Unix-Epoche in Sekunden berechnet. Ein Befehl zum Suchen aller gelöschten Dateien innerhalb der letzten 24 Stunden im Musikordner lautet beispielsweise:

Suchen Sie alle gelöschten Dateien innerhalb der letzten 24 Stunden im Musikordner.

Um diese Dateien wiederherzustellen, verwenden wir die -r Option, zusammen mit der Option -d (Ausgabeverzeichnis), wie folgt:

Stellen Sie Dateien mit diesem Befehl wieder her.

Beachten Sie, dass die Option -f das Verzeichnis innerhalb der Partitionsstruktur “home / obaro / Music” ohne das führende “/” angibt. Geben Sie den Dateinamen für an, um eine einzelne Datei wiederherzustellen -f, anstatt das Verzeichnis.

Fazit

Die Wahrscheinlichkeit, dass Dateien mit diesen beiden Tools wiederhergestellt werden, sinkt erheblich, je länger die Partition nach dem Löschen der Datei verwendet wird. Dies wird auch durch Bedingungen beeinflusst, unter denen Daten auf die Partition / das Gerät geschrieben werden. Es wird empfohlen, dass sich das Verzeichnis “/ home” auf einer von Ihrem Stammverzeichnis getrennten Partition befindet. Mit einem auf diese Weise strukturierten Dateisystem können Dateien wiederhergestellt werden, ohne auf eine Live-CD zurückzugreifen.

Der beste Weg, um die Datenwiederherstellung sicherzustellen, sind Sicherungen. Backups sind jedoch nutzlos, wenn neue Dateien, die nicht gesichert wurden, gelöscht werden.

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating 0 / 5. Vote count: 0

No votes so far! Be the first to rate this post.