Windows 11 Build 22518 bringt Spotlight für Desktop und Voice Access

Windows 11 Build 22518 bringt Spotlight fur Desktop und Voice.webp
⏱️ 7 min read

  • Windows 11 Build 22518 ist jetzt im Dev Channel verfügbar.
  • Dieser Flight führt die Hintergrundfunktion der Spotlight-Sammlung für den Desktop ein.
  • Voice Access-Funktion zur Steuerung des Windows 11-Erlebnisses mit Ihrer Stimme.
  • Und aktualisierte Symbole für Taskleisten-Widgets mit Wetterinformationen.

Als Teil des aktiven Entwicklungszweigs rollt Microsoft jetzt aus Windows 11 Build 22518 für Geräte, die im Dev Channel des Windows-Insider-Programms registriert sind. Dies wird als Hauptversion angesehen, da sie mehrere wichtige Funktionen und Änderungen einführt.

Nach Angaben des Unternehmens offizielle Notizen, Build 22518 für Windows 11 führt eine neue Hintergrundfunktion für die Spotlight-Sammlung für den Desktop ein, aktualisiert Widgets mit Wetterinformationen in der Taskleiste und führt eine neue Funktion namens Voice Access ein, mit der Sie mit Ihrer Stimme durch das gesamte Windows 11-Erlebnis navigieren können. Außerdem bietet dieser Flight eine neue Schnittstelle zum Ändern von Eingaben wie Sprachen und Layouts und das Installationspaket für das Windows-Subsystem für Linux im Microsoft Store.

Siehe auch dieses praktische Video Hervorhebung aller neuen Verbesserungen mit diesem Flug auf dem YouTube-Kanal von Pureinfotech.

Windows 11 Build 22518 neue Funktionen

Hier sind alle neuen Features und Änderungen, die Microsoft mit Build 22518 ausliefert.

Spotlight-Sammlung

Mit Build 22518 führt Windows 11 „Spotlight Collection“ ein, eine neue Funktion, die den Desktop-Hintergrund jeden Tag automatisch mit verschiedenen Bildern auf der ganzen Welt ändert.

Spotlight für Desktop (Quelle: Microsoft)

Die Funktion ähnelt Spotlight für den Sperrbildschirm und Sie können sie über aktivieren Einstellungen > Personalisierung > Hintergrund und wählen Sie die aus „Spotlight-Sammlung“ Option unter der Dropdown-Einstellung „Hintergrund personalisieren“.

Wenn Sie die Funktion aktivieren, sehen Sie auch ein Spotlight-Symbol auf dem Desktop, mit dem Sie das Bild schnell ändern können. Sie erhalten die Optionen zum Liken oder Disliken, damit zukünftige Fotos besser auf Ihre Vorlieben zugeschnitten sind, und wenn Ihnen das Bild gefällt, können Sie auf das Symbol doppelklicken, um Microsoft Edge zu öffnen und weitere Informationen zu erhalten.

Das erste Bild wird ein Bild von Whitehaven Beach in Australien sein. Später am Tag wird eine neue Sammlung von bis zu fünf Hintergründen heruntergeladen und auf dem Computer verfügbar sein. Dieser Vorgang kann bis zu 24 Stunden dauern.

Derzeit ist diese Funktion nur in Australien, Kanada, China, Finnland, Frankreich, Deutschland, Indien, Italien, Japan, Korea, Norwegen, Spanien, Schweden, Großbritannien, den USA verfügbar und weitere Länder werden im Laufe der Zeit hinzugefügt.

Widgets optimiert

Windows 11 aktualisiert auch das Widget-Symbol. Ab dieser Version befindet sich der Einstiegspunkt auf der linken Seite der Taskleiste mit den aktuellen Wetterinformationen, ähnlich dem unter Windows 10 verfügbaren Widget, und das Widgets-Dashboard wird nun geöffnet, wenn Sie mit der Maus über das Symbol fahren.

Wettersymbol für Taskleisten-Widgets
Wettersymbol der Taskleisten-Widgets (Quelle: Microsoft)

Wenn Sie die Taskleistensymbole links ausrichten, wird das Widgets-Symbol neben dem Taskansicht-Symbol angezeigt.

Sprachzugriff

Microsoft führt mit Build 22518 auch Voice Access ein. Die neue Funktion ermöglicht es jedem, seinen Laptop oder Desktop-Computer mit seiner Stimme zu steuern.

Wenn Sie Voice Access verwenden, können Sie Ihre Stimme verwenden, um Apps zu öffnen und zu wechseln, im Internet zu surfen, E-Mails zu diktieren usw. Laut dem Unternehmen nutzt Voice Access „moderne Spracherkennung auf dem Gerät, um Sprache genau zu erkennen, und wird ohne unterstützt Internetverbindung.”

Die Funktion unterstützt nur die Sprache Englisch-US, was bedeutet, dass die „Windows-Anzeigesprache auf Englisch-US eingestellt werden sollte. Andernfalls funktioniert der Sprachzugriff möglicherweise nicht wie erwartet.“

Sprachzugriff
Voice Access (Quelle: Microsoft)

Sprachzugriff ist verfügbar auf Einstellungen > Barrierefreiheit > Rede. Wenn Sie die Funktion zum ersten Mal aktivieren, müssen Sie ein Sprachmodell für die Spracherkennung auf dem Gerät herunterladen. Sobald das Paket heruntergeladen wurde, können Sie ein Mikrofon auswählen, um Windows 11 mit Ihrer Stimme zu steuern.

Sie können Voice Access automatisch starten, wenn Sie sich das nächste Mal über die Einstellungen-App anmelden. Sie können auch Sprachbefehle oder Tastenkombinationen (Alt + Umschalt + C und Alt + Umschalt + B), um zu steuern, ob der Sprachzugriff zuhört oder nicht zuhört.

Sobald die Funktion aktiviert ist, können Sie „Voice access Wake up“ oder „Unmute“ sagen, um Voice Access zu erhalten und Ihnen zuzuhören. „Sprachzugriff schlafen“, „Stumm“, um den Sprachzugriff in den Ruhezustand zu versetzen. Oder „Mikrofon ausschalten“, um den Sprachzugriff daran zu hindern, Ihnen zuzuhören.

In der interaktiven Anleitung erfahren Sie, wie Sie die Funktion verwenden. Dort finden Sie auch eine Liste aller Befehle, die Sie mit Voice Access verwenden können.

Voice Access-Leitfaden
Voice Access-Leitfaden (Quelle: Microsoft)

Die Navigation in der Windows 11-Erfahrung ist ganz einfach. Sie können beispielsweise Dinge wie „Öffnen“ sagen, z. B. „Kante öffnen“, „Wort öffnen“, um eine App zu öffnen. Oder „Wechseln zu“, z. B. „Wechseln zu Edge“, um zu einer aktiven App zu wechseln. oder „Fenster minimieren“, „Fenster maximieren“, „Fenster schließen“, um Fenster zu verwalten. Oder „Klicken“, z. B. „Klicken Sie auf Start“, „Klicken Sie auf Abbrechen“, um auf ein Element wie eine Schaltfläche oder einen Link zu klicken, um nur einige zu nennen.

Windows-Subsystem für Linux

Obwohl Microsoft bereits die Verfügbarkeit des Windows-Subsystems für Linux (WSL) ab Build 22518 angekündigt hat, steht die Plattform jetzt offiziell zum Download über den Microsoft Store zur Verfügung, um den Installationsprozess mit einem Klick zu optimieren.

Darüber hinaus aktualisiert das Unternehmen auch die wsl --install Befehl, sodass beim Ausführen des Befehls in der Eingabeaufforderung die Pakete auch aus dem Microsoft Store heruntergeladen werden.

Im Rahmen des wsl --install Befehl bringt dieser Flug neue Argumente, einschließlich wsl –install –no-launch, wodurch eine neue WSL-Distribution installiert wird, ohne sie sofort zu starten.

Eingangsumschalter

Schließlich hat Windows 11 Build 22518 auch eine neue Schnittstelle zum Umschalten zwischen Sprachen und Tastaturlayouts mit einem Acrylhintergrund und verbessert die Gesamtleistung und Zuverlässigkeit.

Neuer Eingangsumschalter
Neuer Eingangsumschalter (Quelle: Microsoft)

Dateimanager

Als Teil der Verbesserungen des Datei-Explorers fügt das Kontextmenü einige neue Optionen der obersten Ebene hinzu, darunter „Installieren“, wenn Sie mit der rechten Maustaste auf Schriftartdateien und INF-Dateien klicken. „Zertifikat installieren“, wenn Sie mit der rechten Maustaste auf .cer-Dateien klicken. „Netzlaufwerk verbinden“ und „Netzlaufwerk trennen“, wenn Sie mit der rechten Maustaste auf „Dieser PC“ klicken. Und „Trennen“, wenn Sie mit der rechten Maustaste auf Netzlaufwerke klicken.

Endlich sind die personalisierten Emoji-Kombinationen basierend auf den Gesichtern und Hauttönen von Familienmitgliedern, Paaren mit Herz, Küssen und Händchen haltenden Personen jetzt für alle Tester verfügbar. Diese Funktion wurde ursprünglich mit Build 22504 eingeführt.

Die Möglichkeit, Uhrzeit und Datum auf allen Monitoren anzuzeigen, steht nun auch allen Testern zur Verfügung. Diese Funktion wurde ursprünglich mit Build 22509 eingeführt.

Außerdem hat Microsoft eine neue extragroße Kandidatenhöhenoption für IME-Benutzer in vereinfachtem Chinesisch unter hinzugefügt Personalisierung > Text Eingabe in den Einstellungen.

Windows 11 Build 22518 enthält mehrere Korrekturen für Taskleiste, Suche, Datei-Explorer, Eingabe, Fenster, Einstellungen und mehr als Teil der Korrekturen. Außerdem gibt es einige bekannte Probleme in Bezug auf das Startmenü, die Taskleiste, die Suche, die Einstellungen, Widgets und den Sprachzugriff.

Installieren Sie Windows 11 Build 22518

Wenn Sie Windows 11 Build 22518 herunterladen und installieren möchten, müssen Sie Ihr Gerät bei der registrieren Dev-Kanal Verwenden Sie die Einstellungen des „Windows-Insider-Programms“ im Abschnitt „Update & Sicherheit“.

Sobald Sie den Computer im Programm registriert haben, können Sie Build 22518 aus den „Windows Update“-Einstellungen herunterladen, indem Sie auf klicken Auf Updates prüfen Taste. Sie benötigen jedoch ein Gerät, das die Mindestsystemanforderungen erfüllt, um das Update zu erhalten, wenn Sie neu beim Windows-Insider-Programm sind.

Sie können dieses Handbuch auch mit allen neuen Funktionen lesen, an denen Microsoft für die nächste Version von Windows 11 (22H2) gearbeitet hat.

Aktualisierung 13. Dezember 2021: Microsoft rollt nun die Build 22518.1012 als Update KB5009380 aus. Das Update enthält jedoch nichts Neues, es dient nur dazu, den Update-Mechanismus über den Dev Channel zu testen.

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating 0 / 5. Vote count: 0

No votes so far! Be the first to rate this post.

Das könnte dich auch interessieren …