Effektiv Speicherplatz schaffen auf Android: Die Top 5 Methoden zum RAM-Löschen

Top 5 Möglichkeiten zum Löschen von RAM auf Android
⏱️ 6 min read

In diesem Artikel geht es um die Top 5 Möglichkeiten, den Arbeitsspeicher (RAM) auf einem Android-Gerät zu leeren. RAM ist ein wichtiger Bestandteil des Smartphones oder Tablets, da er verwendet wird, um Anwendungen und Prozesse auszuführen. Wenn der RAM überlastet wird, kann dies dazu führen, dass sich das Gerät verlangsamt oder sogar einfriert. Die vorgestellten Methoden umfassen das Deaktivieren von nicht benötigten Systemanwendungen, das Löschen von Cache-Dateien, das Beenden von laufenden Apps, das Zurücksetzen des Geräts und das Installieren von RAM-Booster-Apps. Wählen Sie die Methode aus, die am besten zu Ihrem Gerät und Ihren Anforderungen passt, um die Leistung und Geschwindigkeit Ihres Android-Geräts zu verbessern.

Android entwickelt sich mit jedem neuen Update weiter und es besteht kein Zweifel, dass es ein sehr ausgereiftes und funktionsreiches Betriebssystem geworden ist. Die schiere Anzahl an Funktionen in Android-Paketen bringt jedoch ihre eigenen Vor- und Nachteile mit sich. Android war schon immer als nicht so ressourcenfreundliches Betriebssystem bekannt und mit jeder neuen Iteration benötigt das Betriebssystem mehr RAM, um reibungslos zu laufen. Tatsächlich laufen neue Flaggschiff-Android-Smartphones mit 4 GB RAM, und das sagt viel über die Speicheroptimierung von Android aus.

Wenn Sie also ein altes Android-Smartphone mit bescheidenem Arbeitsspeicher haben und der Meinung sind, dass es nicht mehr so ​​​​leistungsfähig ist wie früher, müssen Sie möglicherweise den Arbeitsspeicher des Geräts optimieren. Wir sind hier, um Ihnen genau dabei zu helfen. Hier sind einige der besten Möglichkeiten, RAM auf Android zu löschen:

1. Überprüfen Sie die Speichernutzung und beenden Sie Apps

Zunächst einmal ist es sehr wichtig, die betrügerischen Apps zu kennen, die den meisten Speicherplatz auf Ihrem Android-Gerät verbrauchen. Glücklicherweise können Sie mit Android die Speichernutzung nativ überprüfen. Um den Speicher zu überprüfen, gehen Sie zu Android-Einstellungen -> Speicher, wo es Ihnen die durchschnittliche Speichernutzung anzeigt. Sie können dann die durchschnittliche Speichernutzung der letzten Stunden oder sogar eines Tages überprüfen.

Um den von Apps verwendeten Speicher zu überprüfen, tippen Sie auf “Von Anwendungen verwendeter Speicher“, wo Sie die durchschnittliche Speichernutzung durch das Android-System sowie verschiedene Anwendungen sehen. Sie können oben rechts auf die Schaltfläche mit den drei Punkten tippen und dann auf “Sortieren nach max. tragen“, um die Anwendungen anzuzeigen, die den meisten RAM beanspruchen. Um weitere Details zur RAM-Nutzung einer App anzuzeigen, tippen Sie einfach auf den Namen der App. Um eine Anwendung zu beenden Sie glauben, dass Sie zu viel RAM verwenden, drücken Sie die Drei-Punkte-Taste und drücken Sie “erzwungener Stopp“.

2. Apps deaktivieren und Bloatware entfernen

Das Töten von Apps gibt zwar RAM frei, aber nicht unbedingt für lange Zeit, da Apps dazu neigen, im Hintergrund neu zu starten. Wenn es also einige nicht installierbare System-Apps gibt, die den Arbeitsspeicher Ihres Geräts verbrauchen, können Sie sie einfach deaktivieren. Sobald Sie eine App deaktiviert haben, wird sie nicht mehr im Hintergrund ausgeführt, es sei denn, Sie aktivieren sie erneut. Außerdem werden diese Apps nicht einmal in der App-Liste angezeigt.

Deaktivieren Sie die System-App auf Android

Um eine System-App zu deaktivieren, gehen Sie zu Einstellungen->Anwendungen und wählen Sie die App aus, die Sie deaktivieren möchten. Drücken Sie auf der Anwendungsinformationsseite die Schaltfläche “Deaktivierenund tippen Sie auf die Schaltfläche “App deaktivieren“-Option in der Mitteilung. Es ist wichtig zu beachten, dass das Deaktivieren einiger System-Apps zu einer inkonsistenten Leistung führen kann. Wir empfehlen Ihnen daher, unseren ausführlichen Beitrag zum Entfernen von Android-Bloatware zu lesen.

3. Deaktivieren Sie Animationen und Übergänge

Die unterschiedlichen Animationen und Übergänge bei Android lassen das Betriebssystem zwar moderner und schlanker wirken, belasten aber auch den Arbeitsspeicher und die CPU des Geräts. Die gute Nachricht ist, dass Sie diese Animationen und Übergänge einfach deaktivieren können.

Zuerst müssen Sie entsperren “Entwickleroptionen“, um mit den Übergangsoptionen zu spielen. Falls Sie es nicht wissen, können Sie die Entwickleroptionen aktivieren, indem Sie zu gehen Einstellungen->Über das Telefon und spielen“Baunummer“, bis Sie eine Nachricht erhalten, die besagt: „Herzlichen Glückwunsch! Sie sind jetzt ein Entwickler.“

dann geh zu Einstellungen->Entwickleroptionen und scrollen Sie nach unten, um Optionen wie zu finden „Fensteranimationsskala“, „Übergangsanimationsskala“ und „Animatordauerskala“. Sie können einfach auf eine dieser Optionen tippen und sie auf “Animation aus“.

Android-Animation deaktivieren

4. Verwenden Sie keine Live-Hintergründe oder umfangreiche Widgets

Es gibt einige sehr coole Live Wallpaper-Apps für Android und so weiter sie sehen schön aus, sie verbrauchen viel RAM, was sich auch in einem höheren Batterieverbrauch niederschlägt. Wir würden also sicherlich kein Live-Hintergrundbild empfehlen, wenn Sie Leistungsprobleme haben. Neben Live-Hintergründen verbrauchen umfangreiche Widgets auch viel RAM. Wenn Sie also wirklich etwas RAM auf Ihrem Gerät aufräumen möchten, sollten Sie nur einfache Widgets wie Musikplayer, Kalender usw. verwenden.

5. Verwenden Sie Booster-Apps von Drittanbietern

Ich bin nicht wirklich ein Fan von Performance-Booster-Apps, da sie dazu neigen, sehr aufgebläht zu sein. Es gibt jedoch bestimmte Apps, denen man vertrauen kann, dass sie den Arbeitsspeicher Ihres Geräts für eine bessere Leistung bereinigen. Anwendungen wie Sauber Meister Es bietet eine Menge Funktionen, um die Leistung Ihres Geräts zu optimieren, aber wenn Sie nur den Arbeitsspeicher Ihres Geräts aufräumen möchten, enthält es eine coole „Memory Boost“-Funktion, mit der Sie Arbeitsspeicher direkt von Ihrem Startbildschirm aus freigeben können. Darüber hinaus können Sie auch Autostart-Apps verwalten, sodass Sie Apps, die Speicherplatz belegen, von Anfang an deaktivieren können. Abgesehen von Clean Master gibt es weitere RAM-Cleaner-Apps wie z Reiniger, DU-Geschwindigkeitsverstärker und mehr.

Sauber Meister

SIEHE AUCH: 9 Tipps zum Überleben mit begrenztem internen Speicher auf Android

Geben Sie mit diesen einfachen Methoden RAM auf Ihrem Android-Gerät frei

Sie würden zustimmen, wenn wir sagen, dass dies einige einfache Tipps und Möglichkeiten sind, RAM auf Ihrem Android-Gerät zu bereinigen. Wenn Sie also Leistungsprobleme auf Ihrem Android-Gerät haben, weil Apps den gesamten Speicher belegen, nutzen Sie diese Möglichkeiten, um den Arbeitsspeicher Ihres Geräts zu bereinigen und eine bessere Leistung zu erzielen. Wenn es weitere Möglichkeiten gibt, RAM auf Android zu bereinigen, die wir möglicherweise übersehen haben, teilen Sie uns dies bitte im Kommentarbereich unten mit.

Die speicherintensiven Funktionen in Android führen dazu, dass das Betriebssystem mit jeder neuen Iteration mehr RAM benötigt. Wenn ein altes Android-Smartphone mit bescheidenem Arbeitsspeicher nicht mehr so leistungsfähig ist wie früher, sollten Sie möglicherweise den Arbeitsspeicher des Geräts optimieren. Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten wie das Überprüfen der Speichernutzung und das Beenden von Apps, das Deaktivieren von Animationen und Übergängen, das Entfernen von Bloatware sowie das Verwenden von Booster-Apps. Diese Tipps und Möglichkeiten können dazu beitragen, den Arbeitsspeicher Ihres Android-Geräts zu bereinigen und eine bessere Leistung zu erzielen.
“Es war mir eine Freude, Ihnen diese Technologie-Neuigkeiten zu präsentieren. Bleiben Sie neugierig, experimentieren Sie weiter und lassen Sie uns gemeinsam die Zukunft gestalten! Bis zum nächsten Mal.”

Join our Newsletter and receive offers and updates! ✅

0 0 votes
Article Rating
Avatar of Routech

Routech

Routech is a website that provides technology news, reviews and tips. It covers a wide range of topics including smartphones, laptops, tablets, gaming, gadgets, software, internet and more. The website is updated daily with new articles and videos, and also has a forum where users can discuss technology-related topics.

You may also like...

Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x