So aktivieren Sie DNS über HTTPS in verschiedenen Browsern

So aktivieren Sie DNS über HTTPS in verschiedenen Browsern

⌛ Reading Time: 6 minutes

DNS über HTTPS (DoH) ist ein großartiger neuer Sicherheits- und Datenschutzstandard für die Verschlüsselung von DNS-Anforderungen, und die meisten Browser werden ihn wahrscheinlich in Zukunft standardmäßig aktivieren. Derzeit macht es jedoch nur Firefox wirklich einfach, sich einzuschalten. Andere Browser behandeln DoH, wenn sie es überhaupt unterstützen, meistens immer noch als experimentelle Funktion. Sie müssen daher einige zusätzliche Schritte ausführen, damit es funktioniert.

Warum sollte ich DNS über HTTPS aktivieren?

Wenn Sie eine Site besuchen, muss Ihr Computer zuerst die Adresse des Servers dieser Site ermitteln, damit er eine Abfrage an einen DNS-Server sendet, in der er nach der IP-Adresse fragt, die mit dem von Ihnen eingegebenen Namen verbunden ist. Bis vor kurzem diese Anfrage konnte nur im Klartext (unverschlüsselte Daten) gesendet werden, was bedeutet, dass Dritte sie theoretisch lesen und herausfinden können, wohin Sie möchten, selbst wenn Ihre Verbindung zum Server mit HTTPS verschlüsselt ist.

DNS über HTTPS verwendet einfach das HTTPS-Protokoll, um Ihre DNS-Anfrage zu verschlüsseln, sodass sie nicht gelesen werden kann. Dies ist ein Kinderspiel, wenn es darum geht, das Surfen sicherer und privater zu gestalten. Es ist nicht so beliebt bei Diensten, die den Webverkehr mithilfe der DNS-Filterung blockieren möchten, aber das ist eine andere Debatte.

Aktivieren Sie DNS über HTTPS in Firefox

Firefox ist der erste Browser, der DNS über HTTPS unterstützt. Er ist auch am einfachsten zu konfigurieren:

1. Gehen Sie zu “Optionen” oder geben Sie ein about:preferences in die Adressleiste.

2. Scrollen Sie bei ausgewählter Registerkarte Allgemein nach unten, bis “Netzwerkeinstellungen” angezeigt wird. Einstellungen auswählen …”

DNS über HTTP aktivieren Firefox-Einstellungen

3. Scrollen Sie im Popup-Menü erneut nach unten, bis “DNS über HTTPS aktivieren” angezeigt wird.

DNS über HTTP aktivieren Firefox Doh

4. Wählen Sie entweder Cloudflare (Firefox-Standardanbieter) oder Benutzerdefiniert, um einen anderen Anbieter wie Quad9 oder Google Public DNS zu verwenden.

Das ist es! Ihre DNS-Anfragen mit Firefox sollten jetzt verschlüsselt sein.

Es gibt noch keine Einstellung in Firefox Mobile, aber Sie können sie (zumindest unter Android) mit den folgenden Schritten aktivieren:

DNS über HTTP Android Firefox

1. Geben Sie ein about:config in der Adressleiste.

2. Suchen Sie nach “network.trr.mode” und setzen Sie es mit der Aufwärtspfeiltaste auf 2.

Sie haben jetzt DNS über HTTPS in Firefox für Android!

Aktivieren Sie DNS über HTTPS in Chrome / Chromium-basierten Browsern

Chrome verfügt über DNS über HTTPS, wird jedoch derzeit als “Flag” aufgeführt. Dies ist eine experimentelle Funktion, die noch nicht für die Öffentlichkeit verfügbar ist. Das Herumspielen mit diesen Funktionen kann dazu führen, dass Chrome instabil wird, aber das DoH-Flag sollte keine nachteiligen Auswirkungen haben. Da es sich jedoch um eine experimentelle Funktion handelt, funktioniert sie möglicherweise nicht immer wie erwartet. Sie sollten sich daher nicht unbedingt auf einen Chromium-basierten Browser verlassen, um DoH immer zu verwenden, bis es in einem stabilen Build vollständig unterstützt wird.

Wenn Sie an den anderen Flags interessiert sind, können Sie durch Eingabe darauf zugreifen chrome: // flags in die Adressleiste.

Die gleichen allgemeinen Schritte gelten sowohl für Chrome als auch für jeden Browser, der mit der Chromium-Codebasis erstellt wurde. Das einzige, was Sie möglicherweise ändern müssen, ist der Browsername am Anfang (siehe Liste unten), aber ich habe festgestellt, dass das Chrome-Flag tatsächlich in fast allen Chromium-Browsern funktioniert.

DNS über HTTP aktivieren Chrome

1. Geben Sie für Chrome ein chrome: // flags / # dns-over-https.

2. Suchen Sie die Option “Sichere DNS-Suche” und ändern Sie den Status über das Menü rechts in “Aktiviert”.

3. Starten Sie Google Chrome neu, um die Einstellung zu übernehmen.

Dies funktioniert sowohl auf der Desktop- als auch auf der mobilen Version von Chrome.

Aktivieren Sie DNS über HTTPS in Edge (Chromium).

DNS über Https Enable Edge

Der Edge-Browser von Microsoft in seiner EdgeHTML-Form unterstützt DNS über HTTPS nicht, die Chromium-Version jedoch. Ab November 2019 können Sie jedoch die Chromium-Beta-Version herunterladen und verwenden. Diese sollte am 15. Januar 2020 für die breite Öffentlichkeit verfügbar sein.

In diesem Fall können Sie DoH mit aktivieren edge: // flags / # dns-over-https.

Aktivieren Sie DNS über HTTPS in Brave (Chromium)

DNS über HTTP aktivieren Enve Brave

Brave ist ein großartiger Browser für Datenschutz, Werbeblocker und Krypto und in Bezug auf das Aktivieren von DNS über HTTPS ziemlich ähnlich wie Chrome.

Einfach eintreten mutig: // flags / # dns-over-https in die Adressleiste.

Nur für Handys chrome: // flags / # dns-over-https arbeitet derzeit.

Aktivieren Sie DNS über HTTPS in Opera (Chromium).

DNS über HTTP aktivieren Opera

Opera ist 2013 auf Chromium-Quellcode umgestiegen und folgt daher der gleichen Formel wie jeder andere Chromium-Browser.

Einfach eintreten Oper: // flags / # dns-over-https in die Adressleiste, um die entsprechende Einstellung zu finden.

Dies scheint derzeit auf den mobilen Versionen von Opera nicht zu funktionieren.

Aktivieren Sie DNS über HTTPS in Vivaldi (Chromium)

DNS über HTTP aktivieren Vivaldi

Dieser hochgradig anpassbare Produktivitätsbrowser ist seit einiger Zeit im Web unterwegs und dank seiner Chromium-Codebasis ist es ziemlich einfach, Vivaldi über HTTPS auf DNS einzustellen.

Einfach eintreten vivaldi: // flags / # dns-over-https in die Adressleiste.

Die mobile Beta von Vivaldi enthält derzeit keine DoH-Option.

Andere Chromium-basierte Browser

Wenn Sie einen anderen Chromium-basierten Browsertyp verwenden, können Sie einfach dem obigen Muster folgen. es gilt so ziemlich universell.

Möglicherweise haben Sie bemerkt, dass Chromium-Browser Ihnen nicht die Möglichkeit bieten, Ihren eigenen DNS-Anbieter auszuwählen. Wenn Sie das Flag derzeit auf “aktiviert” setzen, wird standardmäßig Cloudflare verwendet. Wenn Sie es jedoch wirklich manuell ändern möchten, können Sie die folgenden Anweisungen befolgen.

DNS über HTTP aktivieren Chrome Alternative

1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Chrome / Chromium-Verknüpfung (höchstwahrscheinlich auf Ihrem Desktop).

2. Gehen Sie im Feld “Ziel” bis zum Ende der Zeichenfolge, die auf “Chrome.exe” endet, setzen Sie ein Leerzeichen nach dem Anführungszeichen und fügen Sie es ein --enable-features="dns-over-https<DoHTrial" --force-fieldtrials="DoHTrial/Group1" --force-fieldtrial-params="DoHTrial.Group1:server/https%3A%2F%2F1.1.1.1%2Fdns-query/method/POST.

3. Diese IP-Adresse „1.1.1.1“ ist der Dienst von Cloudflare. Ersetzen Sie es durch die Adresse des von Ihnen bevorzugten Anbieters.

4. Klicken Sie auf “Übernehmen” und starten Sie den Browser neu.

In zukünftigen Versionen Chrome- und Chromium-basierte Browser Planen Sie die Unterstützung mehrerer DNS-Anbieter.

Browser, die derzeit DNS über HTTPS nicht unterstützen

  • Safari
  • Internet Explorer

Testen von DNS über HTTPS

Sobald Sie Ihr DNS eingerichtet haben, können Sie sehen, ob es funktioniert!

Ihre erste Option ist der Besuch 1.1.1.1/help um den Testdienst von Cloudflare zu nutzen. Der Abschnitt DNS über HTTPS sollte “Ja” sagen.

DNS über HTTP-DNS-Test

Alternativ können Sie dies mit überprüfen DNSLeakTest, die Ihnen etwas anderes als Ihren eigenen Standort und Internetprovider zeigen sollte.

DNS über HTTP-Lecktest

Was ist, wenn es nicht funktioniert?

Wenn Sie DNS über HTTPS in einem Browser aktiviert haben und die Tests nicht bestanden wurden, können Sie Googeln und Fehlerbehebung versuchen. Da es sich jedoch um eine relativ neue Technologie handelt, die in vielen Browsern noch nicht ordnungsgemäß eingeführt wurde, finden Sie möglicherweise nicht viele Antworten. Bis Ihr bevorzugter Browser einen stabilen Build veröffentlicht, der ihn unterstützt (und der wahrscheinlich bald verfügbar sein wird), ist Firefox Ihre fehlerfreieste Option für DoH-Verbindungen.

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating 0 / 5. Vote count: 0

No votes so far! Be the first to rate this post.

[pt_view id="5aa2753we7"]

Leave a Comment

Adresa ta de email nu va fi publicată. Câmpurile obligatorii sunt marcate cu *